Wie Bekommt man Eigentlich Sie Ihren Arzt, Sie zu Hören

Am März 21, 2018, Modern Family – star Sarah Hyland gab Stimme zu einer frustration der Frauen überall auf der Welt. Wie zum Teufel kommen Sie zu Ihrem Arzt zu nehmen, Sie ernst nehmen?

Die Schauspielerin hat eine chronische Krankheit—Nieren-Dysplasie, einer Erkrankung, die die Struktur von einem oder beiden der Nieren von Geburt—und im Jahr 2012, offenbart Sie Sie hatte eine Nierentransplantation. Seit dann, Sie sprechen offen darüber, wie laufende gesundheitlichen Bedenken haben, verändert Ihr Aussehen, setzen Körper shamers in Ihren rechtmäßigen Platz.

Ihre chronischen Probleme der Gesundheit haben in letzter Zeit zu Ihr geschickt, um zu sehen, mehr ärzte. Doch Sie glaubt, dass Sie ist nicht immer die Aufmerksamkeit, die Sie braucht. „Für diejenigen, die chronisch krank und bei chronischen Schmerzen: Haben Sie die Erfahrung der ärzte hören nicht auf Sie?“ Sie tweeted. „Wenn ja, wie tun Sie nicht reißen Ihre Köpfe Weg, mit bloßen Händen?“

Sarah, wir hören Sie. Chronische Krankheiten und chronische Schmerzen können torturously schwer zu diagnostizieren und zu behandeln, vor allem, wenn Sie eine Frau sind.

Das ist der Fokus des neuen Buches von Maya Dusenbery, Schaden anzurichten: Die Wahrheit Darüber, Wie Schlecht die Medizin und Faul Wissenschaft Verlassen Frauen Entlassen, Diagnostiziert und Krank. Dusenbery, wer war diagnostiziert mit rheumatoider arthritis, meisterhaft nimmt nach unten die weit reichenden systemischen gender-bias in der Wissenschaft und Medizin, die verhindert, dass ärzte wirklich hören weibliche Patienten. Ihr Buch kommt auf den Fersen von zwei anderen, die die gleichen Thema, Unsichtbar: Wie Junge Frauen mit Schweren Gesundheitlichen Problemen Navigieren, Arbeit, Beziehungen, und der Druck Scheint Just Fine von Michele Fastenzeit Hirsch und Fragen Mich Über Meine Gebärmutter: Eine Quest zu Machen, die Ärzte Glauben, dass Frauen den Schmerz von Abby Norman.

Das system braucht eine Gründliche überholung, Dusenbery argumentiert, und wir sind alle für Sie. Aber wie macht eine Frau Ihren Arzt zu hören Sie Ihr zu und nehmen Ihre Probleme ernst nehmen? Es ist nicht immer einfach, und es ist sicherlich nicht fair. „Wir bitten die einzelnen Frauen zu kompensieren, die für die medizinische system-Ausfälle,“ Dusenbery schreibt.

Mit dieser Ungerechtigkeit im Hinterkopf, hier sind vier Strategien, die helfen können Sie Fürsprecher für Ihre eigene beste Pflege.

Informieren Sie sich

Dusenbery teilt die Geschichte von Lauren Stiles, co-Gründer der Selbsthilfegruppe Dysautonomie International. Stiles sagt, dass es dauerte die online-Forschung von Ihren eigenen, um herauszufinden, die Ursache Ihrer Symptome. “Ich habe diagnostiziert mich durch das Internet, fand ich die ärzte, die ich über das Internet fand ich die anderen Patienten, die ich brauchte, für die Unterstützung durch das Internet. . . . Danke Gott für das Internet.“

Während wir sind nicht darauf hindeutet, Sie sollten glauben, dass alles, was Sie online Lesen, die Verbindung mit anderen Frauen, die ähnliche Symptome kann Ihnen helfen, Bewaffnen Sie sich. Sammeln Namen von möglichen Diagnosen oder tests können Sie dann mit Ihrem Arzt über Fragen. Bringen Sie Ihre Familiengeschichte zu—vor allem von hart-zu-lokalisieren Bedingungen wie Autoimmunerkrankungen. Es sei denn, aufgefordert, Ihren Arzt kann nicht denken, Sie zu Fragen, über diese, leider.

Natürlich, wie Dusenbery Punkte heraus, “das ist nicht wie es sein sollte. Wir haben besseres verdient als ein medizinisches system, in dem … Patienten müssen alles selbst machen.“

Bestimmten symptoms 

Wenn Sie Ihren Arzt aufsuchen, beschreiben Sie Ihre Symptome genau. Das bedeutet, dass, wo es weh tut, wenn es begann, und Rechtsmittel, die Sie haben bereits versucht, in einem Versuch, Sie unter Kontrolle zu haben. Dieser fokussierte Ansatz kann helfen, Ihren Arzt bezahlen, mehr Aufmerksamkeit, gender-spezifische Medizin Facharzt Marianne Legato, MD, erzählte Gesundheit zuvor. Fragen Sie über die Bedingungen, die Sie habe recherchiert und die tests, die Sie denken, könnte helfen, Sie mit richtigen Namen.

Darauf bestehen, "dies ist nicht normal"

Bedingungen, wie Endometriose, zum Beispiel, haben lange abgetan worden, als ein „symptom“ der menstruation und nichts mehr. Aber eine wachsende Zahl von Experten machen den Fall, dass starke Periode Schmerzen sind nie normal. Dank dieser Veränderung im denken, Dusenbery Hinweise auf eine Verschiebung in, wie Frauen reagieren auf ärzte, die play-down-Ihren Schmerz. „Frauen sind weniger bereit, es zu akzeptieren, wenn die ärzte versuchen, senden Sie Sie ab mit einer paternalistischen Klaps auf den Kopf und die Zusicherung, dass der lähmende Schmerz ist einfach ein Teil des Lebens.'“

Ja, es ist Klischee zu erzählen, dass Sie auf Ihren Körper hören, aber es ist wichtig. Experten erzählte Ihr, über und über, um „das Vertrauen, dass Sie wissen, wenn etwas falsch ist,“ Dusenbery schreibt. Statt der zweiten erraten Sie sich selbst, sprechen.

Wechseln ärzte

Wenn Sie nirgends bekommen mit Ihrer aktuellen Arzt, versuchen Sie, ein zu finden, wer ist ein guter Zuhörer. Yep, nervt es zu haben, herum zu kaufen für ein neues doc in der Mitte von was auch immer Sie durchmachen, es ist aber oft notwendig. Case in point: „im Durchschnitt, Patienten mit Autoimmunerkrankungen finden Sie vier verschiedene ärzte über einen Zeitraum von vier Jahren, bevor eine Diagnose gestellt wird,“ nach Meinung des amerikanischen Autoimmun-und Erkrankungen Verein.

Fragen, für eine überweisung könnte helfen, einige der Beinarbeit aus. Dusenbery Zitate Heather Guidone, op-Programm-Direktor am Zentrum für Endometriose Betreuung: “Frauen, die jetzt sagen: „Das ist nicht normal. Wenn Ihr mir nicht helfen könnt, bitte senden Sie mir jemanden, der wird.'“

Wenn Sie eine Geschichte über falsch diagnostiziert, mailen Sie uns an [email protected]