Vergeudeter Impfstoff? Warum ein Fläschchen in der Schweiz für mehr Impfdosen reicht

Während hierzulande fünf Personen Impfdosen aus einem Fläschchen des Biontech/Pfizer-Impfstoff erhalten, sind es in der Schweiz sechs. Die gleiche Menge an Impfstoff reicht dort also scheinbar für mehr Menschen. Experten raten dennoch davon ab, so auch in Deutschland vorzugehen.

Mit einem Fläschchen des Corona-Impfstoffs werden in Deutschland seit dem Wochenende fünf Personen geimpft. Damit hat Deutschland bis Ende des Jahres 3 bis 4 Millionen Impfdosen des Mainzer Herstellers Biontech/Pfizer zur Verfügung. Die Impfdosen reichen also erstmal nur für einen kleinen Teil der Bevölkerung.

Womöglich lassen sich mit dem verfügbaren Impfstoff aber mehr Menschen impfen, als bislang angenommen. Walter Plassmann, der Chef der Kassenärztlichen Vereinigung Hamburg überraschte mit der Aussage: Man könne aus den Impffläschchen sechs Dosen herausnehmen – auch, wenn der Hersteller Biontech nur fünf Dosen empfehle, wie er am Sonntag „RTL“ erklärte.

Impfstoff-Fläschchen reicht nicht nur für fünf, sondern sechs Dosen

Bei idealem Umgang mit dem Impfstoff ließen sich nach den Erfahrungen aus dem Hamburger Impfzentrum sechs Impfdosen in Spritzen füllen, erklärte er dem Nachrichtensender. Er schränkte jedoch ein: „Wir werden das im Moment aber noch nicht machen, weil wir dann komplett umstellen müssen. Wir brauchen ja auch eine zweite Impfung, die entscheidend ist, für die Herstellung der Immunität.

Impfstoff: Schweiz verabreicht sechs Dosen pro Fläschchen

Jasmina Alatovic, die Sprecherin des Mainzer Impfstoff-Herstellers Biontech bestätigte dem „Westfalen-Blatt“, dass die Zahl der verfügbaren Dosen hierzulande tatsächlich auf einen Schlag um 20 Prozent erhöht werden könnte – allerdings nur, wenn spezielle Feindosierungsspritzen verwendet würden.

  • Mehr zum Thema: Corona-Impfung im Ticker – Fast 42.000 Geimpfte in Deutschland, Thüringen ist Schlusslicht

„In Deutschland und anderen EU-Ländern ist die von der europäischen Arzneimittelbehörde EMA freigegebene Verabreichung von fünf Dosen auf dem Etikett vermerkt“, erklärte sie dem Blatt. In Ländern außerhalb der EU sei das anders. So seien in der Schweiz etwa sechs Dosen erlaubt.

Experten raten von sechs Impfungen pro Fläschchen ab

Experten rieten laut „RTL“ davon ab, auch hierzulande sechs Personen mit einem Fläschchen zu impfen. So erklärte etwa Medizinexperte Christoph Specht, die einkalkulierte Übermenge sorge dafür, dass die Gesamtmenge immer garantiert für fünf Impfdosen reiche.

Kerstin Kemmritz, die Präsidentin der Apothekerkammer Berlin mahnte ebenfalls zur Vorsicht: „Wenn hier ganz knapp kalkuliert wird, tut man sich keinen Gefallen, bei schneller Arbeit oder weniger Routine geht dann auch mal ein Tropfen verloren und dann würde es nicht mehr für eine volle Dosis reichen.“

Auch Rebecca Harding, Sprecherin der Zulassungsbehörde EMA, betonte gegenüber dem Westfalen-Blatt, in der Produktinformation des Impfstoffs stehe, dass eine Ampulle den Grundstoff für fünf Dosen enthalte. Zudem dürfe der restliche Impfstoff nicht aus Ampullen zusammengeschüttet werden.

  • Mehr zum Thema: Corona-Pandemie im Ticker – Schon 30.354 Coronavirus-Tote in Deutschland, Einschränkungen auch 2021 möglich

Bei Impfungen: Deutschland aktuell auf Platz 13 weltweit

Am Wochenende starteten in Deutschland die ersten Corona-Impfungen. Stand Dienstag (8 Uhr) haben sich hierzulande rund 42.000 Menschen impfen lassen. In Israel liegt die Zahl der Geimpften bereits bei über einer halben Million, dort wurden bislang weltweit am meisten Personen geimpft. An zweiter Stelle folgen Bahrain und Großbritannien, Deutschland liegt insgesamt auf Platz 13.

Our World in Data Israel führt derzeit die Länder mit den meisten Corona-Impfungen an.

Laut RKI haben sich Stand Dienstag (8 Uhr) 41.962 Menschen in Deutschland gegen das Coronavirus impfen lassen. Am meisten Impfungen wurden in Nordrheinwestfalen durchgeführt, dort liegt die Zahl aktuell bei 7136 Geimpften. An zweiter Stelle folgt Bayern mit 5219 Impfungen, an dritter Baden-Württemberg mit 4721 Imfpungen.

 

Sehen Sie im Video: Vereiste Scheiben? Mit einem Haushaltstrick verschwindet der Frost im Handumdrehen

Bit Projects Sehen Sie im Video: Vereiste Scheiben? Mit einem Haushaltstrick verschwindet der Frost im Handumdrehen  

Quelle: Den ganzen Artikel lesen