Trotz Diät purzeln die Pfunde einfach nicht? Diese sechs Dinge könnten schuld sein – Video

Sie verzichten auf Zucker und Fett, treiben viel Sport und fasten regelmäßig – doch die Pfunde purzeln einfach nicht? Viele gut gemeinte Abnehmtipps bewirken genau das Gegenteil. FOCUS Online nennt sechs Gründe, wieso Sie trotz Diät nicht abnehmen.

Lesen Sie auch: 5 Fehler, die Sie beim Wiegen machen

1. Sie fasten.

Fasten ist ein beliebtes Mittel, um ein paar Pfunde zu verlieren. Doch der Erfolg einer Fastenkur ist nur von kurzer Dauer, wenn Sie danach wieder wie gewohnt essen – oder sogar zur Belohnung für die Abstinenz noch mehr verputzen. Wer dauerhaft abnehmen will, sollte seine Ernährung auch dauerhaft umstellen.

2. Sie ersetzen Zucker durch Süßstoff.

Um abzunehmen, verzichten Sie auf Zucker? Keine schlechte Idee. Doch wer stattdessen zu Süßstoff greift, darf sich nicht wundern, wenn das Gewicht stagniert. Die American Cancer Society fand in einer Studie mit rund 80.000 Frauen heraus: Unter den Frauen, die im Laufe des letzten Jahres zugenommen hatten, waren vor allem Süßstoff-Esserinnen.

3. Sie setzen auf extrem viel Sport.

Je mehr Sport Sie treiben, desto besser für die Figur? Diese Annahme haben Forscher der City University New York widerlegt. Unser Körper gewöhnt sich an sportliche Belastung. Ab einem gewissen Punkt steigt der Kalorienverbrauch nicht mehr linear zur sportlichen Aktivität. Im Test verbrauchten die sportlichsten Probanden pro Tag dieselbe Menge an Kalorien wie diejenigen, die nur moderat trainierten.

4. Sie essen sehr wenig.

Sie verzichten auf Frühstück und gönnen sich nur einen Happen zu Mittag? Das ist keine gute Strategie. Bekommt der Körper nur wenig Nahrung, stellt er auf Sparflamme um. Er passt den Stoffwechsel an und verbraucht dann für die gleiche Leistung weniger Energie – also weniger Kalorien.

5. Sie verzichten auf Fett.

Um fettiges Fleisch machen Sie einen großen Bogen, dafür landet ein Berg Nudeln auf Ihrem Teller? Wer Kalorien reduzieren will, sollte konsequent sein und sowohl Fett als auch andere Energielieferanten wie Kohlenhydrate reduzieren.

6. Sie schwören auf Diätpillen.

Im Internet kursieren unzählige Präparate, die beim Abnehmen helfen sollen. Ob die Pillen und Shakes wirklich wirken, sei mal dahingestellt. Wer allerdings gnadenlos schlemmt und hofft, dass die Diätpille alles richtet, wird mit der Anzeige auf der Waage sicher nicht zufrieden sein. Bestes Angebot auf BestCheck.de


Quelle: Den ganzen Artikel lesen