Soziale Distanz: Was es ist und warum es ist das beste Werkzeug, das wir haben, zu kämpfen den coronavirus

Wie das coronavirus breitet sich in immer mehr Kommunen, öffentliche Gesundheit Beamten stellen die Verantwortung auf Einzelpersonen zu helfen, langsam die Pandemie. Soziale Distanz ist die Art und Weise, es zu tun. Geriatrician Thomas Perls erklärt, wie dieses wichtige tool funktioniert:

Was ist die soziale Distanzierung?

Soziale Distanz ist ein tool, das die öffentliche Gesundheit Beamten empfehlen, zu verlangsamen, die Ausbreitung einer Krankheit, die weitergegeben werden von person zu person. Einfach ausgedrückt, bedeutet dies, dass die Menschen bleiben weit genug von einander entfernt, so dass die coronavirus—oder pathogen—kann sich von einer person zur anderen.

Die Centers for Disease Control and Prevention beschreibt die soziale Distanzierung als fernbleiben von Menschenansammlungen und halten Sie einen Abstand von 6 Meter oder 2 Meter über einem Körper der Länge, Weg von anderen Menschen. In New York City, zum Beispiel, Theatern vorübergehend geschlossen, vielen conventions rund um die Welt werden abgesagt und Schulen geschlossen alle über die USA habe ich aufgehört, den Zug während der Hauptverkehrszeit. Jetzt habe ich entweder von zu Hause aus arbeiten oder mit meiner Frau, oder ich nehme den Zug während der off-Stunden, so kann ich halten Sie die 6-Fuß-Entfernung.

Soziale Distanz bedeutet auch, sich nicht berühren andere Menschen, und das schließt Händeschütteln. Körperliche Berührung ist der beste Weg, um eine person zu fangen das coronavirus, und der einfachste Weg, um Sie zu verbreiten. Denken Sie daran, halten Sie die 6-Fuß-Abstand und berühren sich nicht.

Soziale Distanz kann nie verhindern, dass 100% der übertragungen, aber indem Sie die folgenden einfachen Regeln können Menschen spielen eine wichtige Rolle bei der Verlangsamung der Ausbreitung des coronavirus. Wenn die Zahl der Fälle ist nicht gehalten, unter dem, was der health care system verarbeiten kann, zu jeder Zeit—genannt Abflachung der Kurve – Kliniken könnte sich überfordert, was zu unnötigen Todesfällen und leiden.

Es gibt ein paar andere Bedingungen neben den sozialen Distanzierung, die Sie wahrscheinlich zu hören. Man ist „selbst-Quarantäne.“ Das heißt man bleibt stehen, isolieren sich von anderen, weil es eine vernünftige Möglichkeit Sie ausgesetzt gewesen, jemand mit dem virus.

Ein weiterer ist „die obligatorische Quarantäne.“ Eine obligatorische Quarantäne tritt auf, wenn Staatliche Behörden weisen darauf hin, dass eine person muss an einem Ort bleiben, zum Beispiel Ihre Wohnung oder eine Anlage, für 14 Tage. Zwingend isoliert bestellt werden können, für Menschen, die negativ getestet für das virus, sondern haben wahrscheinlich ausgesetzt worden. Die Beamten verhängten obligatorische Quarantäne in den USA für Menschen, die auf Kreuzfahrtschiffen und die Anreise aus der Provinz Hubei, China.

Warum social distancing Arbeit?

Wenn es richtig gemacht und auf einem großen Maßstab, soziale Distanz bricht oder bremst die Kette der übertragung von Mensch zu Mensch. Leute können die Ausbreitung des coronavirus, die für mindestens fünf Tage, bevor Sie Symptome zeigen. Soziale Distanz beschränkt die Anzahl der Menschen, die eine infizierte person in Kontakt kommt mit—und möglicherweise breitet sich das virus an—noch bevor Sie realisieren Sie haben den coronavirus.

Es ist sehr wichtig, eine Möglichkeit des Kontakts ernst und unter Quarantäne stellen Sie sich. Laut einer kürzlich veröffentlichten Forschungs -, selbst-Quarantäne sollten die letzten 14 Tage zu decken, die Zeit, die eine person vernünftigerweise Gegenwart mit Symptomen, die von COVID-19, die Krankheit, die durch das coronavirus. Wenn nach zwei Wochen immer noch keine Symptome, dann ist es vernünftig zu Ende der Quarantäne. Kürzere Quarantäne Perioden passieren konnte für asymptomatische Personen als tests, um auszuschließen, das virus weit verbreitet.

Warum ist die soziale Distanz so wichtig?

Im moment, es ist das einzige verfügbare Werkzeug im Kampf gegen die Ausbreitung des coronavirus.

Experten schätzen, dass ein Impfstoff bei 12 bis 18 Monaten entfernt. Für jetzt, es gibt keine Medikamente zur Verfügung, die verlangsamen können einen coronavirus-Infektion.

Ohne ein Weg, um Menschen besser, wenn Sie krank oder machen Sie weniger zusammenhängend, die einzige effektive Taktik dafür, dass die Krankenhaus-level-Pflege ist für diejenigen, die es brauchen. Die Art und Weise, das zu tun, zu verlangsamen oder zu stoppen die Ausbreitung des virus und die Verringerung der Zahl der Fälle, zu jeder Zeit.

Wer sollte es tun?

Jeder muss üben, soziale Distanzierung, um zu verhindern, dass eine Flutwelle von Fällen. Ich bin ein geriatrician wer interessiert sich schon für die am meisten gefährdeten Personen: gebrechliche ältere Erwachsene. Sicherlich, solche Menschen sollten tun, was Sie können, um sich selbst zu schützen, fleißig üben soziale Distanzierung und deutlich ändern Ihre öffentliche Wege, bis diese Pandemie weht über. Menschen, die nicht gebrechlich müssen alles tun, was Sie können, jene zu schützen, die Sie helfen zu minimieren Ihre Exposition gegenüber COVID-19.