Schlaganfall-Todesfälle in England halbierte sich im ersten Jahrzehnt des 21sten Jahrhunderts: Aber Hubzahlen auf die Zunahme bei jüngeren Menschen, sagen die Forscher

Todesfälle durch Schlaganfall in England halbiert sich in der ersten Dekade des 21sten Jahrhunderts, vor allem als Folge der erhöhten Lebenserwartung aufgrund der besseren Versorgung, findet eine Studie veröffentlicht durch Das Bundesjustizministerium heute.

Die Anzahl der Striche, und die Zahl der Menschen, die gestorben, Schlaganfall, verringerte sich um 20% und 40%, in diesem Zeitraum.

Aber trotz dieser Reduzierung, die Forscher warnen, dass Hubzahlen tatsächlich erhöht bei Personen im Alter unter 55, was darauf hindeutet, dass Schlaganfall-Prävention müssen die Anstrengungen verstärkt werden, den jüngeren Erwachsenen.

Todesfälle durch Schlaganfall gewesen fallen weltweit seit mehreren Jahrzehnten, aber es ist unklar, inwieweit dies auf einen Rückgang in der Anzahl der Schlaganfälle auftreten (event rate), die Anzahl der Menschen sterben an Schlaganfall (case fatality), oder eine Kombination von beiden.

Erkunden diese weiter, Forscher am Nuffield Department of Population Health, University of Oxford verwendet, Krankenhaus und Mortalität Datensätze, Daten zu analysieren, die für alle Einwohner von England im Alter von 20 und älter, die wurden in ein Krankenhaus mit Schlaganfall oder Tod nach Schlaganfall, die zwischen 2001 und 2010.

Ihre Ergebnisse basieren auf 947,497 Schlaganfall-Ereignisse, einschließlich 337,085 Schlaganfall Todesfälle, in 795,869 Menschen. Das Durchschnittliche Alter bei Beginn der Schlaganfall war 72 Jahre für Männer und 76 Jahren für Frauen, und das Durchschnittsalter derer, die gestorben, Schlaganfall lag bei 79 Jahren für Männer und 83 Jahren für Frauen.

Nach Anpassung für Alter und andere potenziell einflussreichen Faktoren, Schlaganfall Todesfälle sank von 55% während der Studie Periode.

Zum Beispiel bei Männern, die den Tod Preisen sank von 140 pro 100.000 im Jahr 2001 auf 74 pro 100.000 im Jahr 2010, und in den Frauen von 128 pro 100.000 im Jahr 2001 auf 72 pro 100.000 im Jahr 2010. Und während eine Reduktion zu sehen war in allen Altersgruppen, die größte jährliche Rückgang war in der Altersgruppe von 65 bis 74 (-8.1% bei Männern und -8.3% bei Frauen).

Die meisten dieser Rückgang — 78% bei Männern und 66% bei Frauen-das war es, aufgrund einer Reduktion in case fatality, sank der Anteil von 40% insgesamt und in allen Altersgruppen.

Die restlichen 22% und 34%, wurde aufgrund der Reduktion der ereignisraten, die verringerte sich um insgesamt 20%. Bei Menschen, die jünger als 55 Jahre, event-Tarife erhöhte sich um 2% jedes Jahr, die im Gegensatz zu dem rückläufigen trend in anderen Altersgruppen.

Dies ist eine Beobachtungsstudie so nicht einrichten können verursachen, und die Wissenschaftler weisen auf einige Einschränkungen, wie etwa die Möglichkeit, dass „kleinere“ Schlaganfälle behandelt außerhalb des Krankenhauses möglicherweise verpasst wurden.

Dennoch, Sie sagen, die große Studie, die Größe, die über einen kontinuierlichen Zeitraum von 10 Jahren deutet darauf hin, dass die Ergebnisse zuverlässig und für die ganz England.

„Unsere Ergebnisse zeigen, dass die meisten von der Senkung der Schlaganfall-Mortalität ist eine Folge der verbesserten überlebensrate von Patienten mit Schlaganfall“, schreiben die Autoren.

„Allerdings akute und langfristige management dieser Patienten ist teuer, und die NHS ist bereits die Ausgaben zu 5% seines Budgets für die schlaganfallbehandlung. Durch die Fokussierung auf die Prävention und Senkung des Auftretens von Schlaganfall, wichtige Ressourcen können geschont werden,“ schließen Sie.

Diese Ansicht wird unterstützt durch Forscher an der Universität von Toronto in einer verknüpften Redaktion, die sagen, dass mehr Menschen überleben nach einem akuten Schlaganfall, der Prävention bleibt eine wichtige Priorität.

Gezielte Prävention ist vor allem in Populationen, in denen die Häufigkeit von Schlaganfällen erhöht, wie in den jüngeren Erwachsenen, die bestimmten rassischen/ethnischen Gruppen, und die Menschen in niedrigen und mittleren Einkommen Ländern, die Sie hinzufügen.

Diese Ergebnisse setzen eine weitere Gesellschaftliche Herausforderung: den wachsenden Anteil der gesamten Kontur Last zu tragen, die von überlebenden, die Sie schreiben. „Die Bekämpfung dieses große problem der öffentlichen Gesundheit erfordert einen konzertierten globalen Bemühungen zur Verbesserung der Schlaganfall-Prävention, – Pflege und-überwachung,“ Sie schließen.