Mann im US-Staat Washington erstmals in den USA sterben von neuen virus

Ein Mann starb in Washington state von COVID-19, Staat und Gesundheit Beamten sagte am Samstag, Kennzeichnung der erste gemeldete Todesfall in den Vereinigten Staaten.

Staatliche Beamte gab eine knappe Pressemitteilung kündigt den Tod an, gab keine details geplant und eine Pressekonferenz. Ein Sprecher EvergreenHealth Medical Center, Kayse Dahl, sagte die person, die gestorben ist, in der Einrichtung, in der Seattle Vorort von Kirkland, gab aber keine weiteren details.

Staat und König-Grafschaft-Gesundheit Beamte sagte, „neue Leute (gewesen) identifiziert, die mit der Infektion zusammen, von denen einer starb.“ Sie hat nicht gesagt, wie viele neue Fälle es gibt.

Amy Reynolds von der Washington state health department, sagte in einem kurzen Telefon-interview: „Wir haben es mit einem Notfall entwickelnden situation.“

Washington Gov. Jay Inslee sagte, die person, die starb, war ein Mann aus Washington state.

„Es ist ein trauriger Tag in unserem Land, als wir erfahren, dass ein Washingtonian gestorben ist COVID-19. Unsere Herzen sind bei seiner Familie und seinen Freunden,“ Inslee sagte. „Wir werden weiterhin die Arbeit an einem Tag, an dem niemand stirbt an diesem virus.

Die Zahl der coronavirus-Fälle in den Vereinigten Staaten wird als klein betrachtet. Weltweit hat die Zahl der Menschen krank durch den virus schwebte Freitag rund 83,000, und es wurden mehr als 2.800 tote, die meisten von Ihnen in China.

Die meisten Infektionen führen milde Symptome, wie Husten und Fieber, obwohl einige kann ernster werden und führen zu einer Lungenentzündung. Ältere Menschen, insbesondere solche mit chronischen Krankheiten wie Herz-oder Lungen-Erkrankungen, sind besonders verwundbar. Gesundheit Beamten denke, es breitet sich hauptsächlich aus Tröpfchen, wenn eine infizierte person hustet oder niest, ähnlich wie die Grippe breitet sich aus.

Gesundheit Beamten in Kalifornien, Oregon und Washington besorgt über das neuartige coronavirus Verbreitung über West Coast Gemeinschaften nach der Bestätigung drei Patienten infiziert waren, durch unbekannte Mittel.

Die Patienten, eine ältere Nord-Kalifornien-Frau mit chronischen gesundheitlichen Bedingungen, eine high-school-Schüler in Everett, Washington, und ein Mitarbeiter in Portland, Oregon-Bereich der Schule—hatte nicht vor kurzem reiste nach übersee waren oder bekannt engen Kontakt mit einem Reisenden oder von einer infizierten person, so die Behörden.

Frühere US-Fälle, drei Menschen, die evakuiert wurden von der zentralen China Stadt Wuhan, Epizentrum des Ausbruchs; 14 Menschen, die zurückgekehrt aus China, oder deren Ehegatten; und die 42 amerikanischen Passagiere auf der Diamond Princess Kreuzfahrt Schiffes, die geflogen wurden, um US-Militär-Basen in Kalifornien und Texas, die für die Quarantäne.

Davon überzeugt, dass die Zahl der Fälle wird weiter zunehmen, aber bestimmt zu halten, Sie explodiert, Gesundheit Agenturen wurden mehr Anstrengungen zur Identifikation von Patienten.

Das California Department of Public Health, sagte am Freitag, dass der Staat genügend kits von den US-Centers for Disease Control zu testen, bis zu 1.200 Personen, ein Tag für die COVID-19 virus—einen Tag nach Gov. Gavin Newsom beschwert Bundesamt für Gesundheit Beamten, dass der Staat bereits erschöpft seine ersten 200 test-kits.

Santa Clara County in der San Francisco Bay Area berichtet von zwei Fällen, in denen die Quelle der Infektion nicht bekannt war. Die ältere Frau wurde ins Krankenhaus eingeliefert für eine Erkrankung der Atemwege, und der schnellen lokalen Test bestätigt in einem Tag, Sie hatte den virus, sagte Gesundheits-Beamten.

„Dieser Fall stellt einige Grad von der Gemeinschaft verteilt, ein gewisses Maß an Durchblutung“, sagt Dr. Sara Cody, health officer von Santa Clara County und Direktor des County von Santa Clara Öffentliche Gesundheit Abteilung.

„Aber wir wissen nicht, in welchem Umfang,“ Cody sagte. „Es könnte sein, ein wenig, es könnte eine Menge sein.“

„Wir müssen beginnen, die wichtige zusätzliche Maßnahmen, um zumindest zu verlangsamen so viel wie möglich“, sagte Sie.

Cody sagte der neu bestätigten Fall in Santa Clara County, Kalifornien, ist keine Verbindung zu den beiden vorangegangenen Fällen in diesem Bundesland, noch zu den anderen in den Staat.

Die Santa Clara County resident behandelt wurde in einem örtlichen Krankenhaus und ist nicht dafür bekannt, reiste in Solano County, wo eine andere Frau identifiziert wurde Mittwoch als mit Vertrag das virus von einer unbekannten Quelle.

Dutzende von Menschen hatten in der Nähe Kontakt mit dem Solano County Frau. Sie wurden aufgefordert, in die Quarantäne zu Hause, während ein paar, zeigten Symptome der Krankheit wurden isoliert, sagten Beamte.

An der UC Davis Medical Center mindestens 124 Krankenschwestern und andere Mitarbeiter des Gesundheitswesens wurden nach Hause geschickt, „selbst-Quarantäne“ nach der Solano County Frau, die mit dem virus zugegeben wurde, National Nurses United, ein Bundesweit union zur Vertretung der RNs, sagte Freitag.

Der Fall „verdeutlicht die Verletzlichkeit der nation die Krankenhäuser, um dieses virus,“ der union, sagte.

Frühere Freitag, Oregon bestätigt seinen ersten coronavirus-Fall, eine person, die arbeitet in einer Grundschule in der Portland-Bereich, die vorübergehend geschlossen werden.

Die Lake Oswego School District schickte einen robocall zu den Eltern sagen, dass Forest Hills Elementary geschlossen bis Mittwoch, so kann es tief gereinigt durch das Wartungspersonal.

Washington state Gesundheit Beamten angekündigt, zwei neue coronavirus-Fälle am Freitag Abend, einschließlich eines high-school-Schüler, die beachtet Jackson High School in Everett, sagte Dr. Chris Spitters des Snohomish County Health District.

Der andere Fall, in Washington war eine Frau in King County, die in Ihren 50ern, die hatte vor kurzem reiste nach Süd-Korea, so die Behörden.

Beide Patienten waren nicht ernsthaft krank.

Aber Gesundheit Beamten sind keine Risiken ein. Einige Gemeinden, darunter San Francisco, die bereits erklärt haben, Notfälle bei, die Sie benötigen, erhalten Sie Staatliche Zuschüsse.

In Southern California Orange County, der Stadt Costa Mesa ging vor Gericht, um zu verhindern, dass Staat und Bundesamt für Gesundheit Beamten, die aus der übertragung von Dutzenden von Menschen Kontakt mit dem virus an Bord eines Kreuzfahrtschiffes in Japan, um eine Staatliche Einrichtung in der Stadt. Die Passagiere, darunter auch einige, die positiv getestet für das virus und musste in ein Krankenhaus, übernachtete bei Travis Air Force Base in Nord-Kalifornien.

Am Freitag, Staatliche Beamte sagte, die Bundesregierung entschied, es nicht mehr hatte, eine entscheidende verschieben müssen, um diese Menschen zu Fairview Entwicklungs-Center in Costa Mesa. Das ist wegen des bevorstehenden Ende der isolation Zeitraum für die Passagiere und die relativ kleine Anzahl von Personen, die am Ende positiv getestet, Beamte sagten,.

Das neue coronavirus-Fälle unbekannter Herkunft markiert eine Eskalation der weltweiten Ausbruch in die USA, weil es bedeutet, das virus könnte sich über die Reichweite von präventiven Maßnahmen wie Quarantäne, obwohl der Staat die Gesundheit der Beamten sagte, dass es unvermeidlich war und dass die Gefahr der weit verbreiteten übertragung bleibt gering.

Federal Beamten denke, die Corona-Virus verbreitet sich nur durch „engen Kontakt, dass innerhalb von 6 Fuß von jemandem, für was Sie rufen einen längeren Zeitraum“, sagte Dr. James Watt, interim-Staat Epidemiologe an der California Department of Public Health.