Local-Bühne Prostata-Krebs-Inzidenz, die Preise weiter fallen

(HealthDay)—Prostata-Krebs-Neuerkrankungen sank von 2005 bis 2016 für local-Bühne-Kreislauf-Erkrankungen bei Männern im Alter von ≥50 Jahren erhöhte sich jedoch für die regional – und fern-stage-Krankheit, nach einer Studie online veröffentlicht am 20. Mai im Journal of the National Cancer Institute.

Ahmedin Jemal, D. V. M., Ph. D., von der amerikanischen Krebs-Gesellschaft in Atlanta, und Kollegen untersuchten trends in der invasiven Prostata-Krebs-Inzidenz-raten von 2005 bis 2016 mit Daten aus den USA-Krebs-Statistik 2001-2016 Öffentliche Forschung Datenbank.

Die Forscher fanden heraus, dass 2,082,874 local-Bühne, 36,568 regional-Bühne, und 121,826 distant-Bühne Prostata-Krebs-Fälle diagnostiziert wurden bei Männern im Alter von ≥50 Jahren in den USA von 2005 bis 2016. Der Anteil der “ local-Bühne Prostata-Krebs-Fälle sank von 88,1 bis 80.5 Prozent während der entsprechenden Periode, während Zunahmen wurden gesehen, für die regional-Bühne (von 1,1 bis 2,6 Prozent) und distant-Bühne (von 4,1 auf 7,6 Prozent) Prostata-Krebs. Pro 100.000 Männer im Alter von ≥50 Jahren, die Häufigkeit stieg von 456.4 zu 506.1 von 2005 bis 2007 gingen dann zu 279.2 im Jahr 2016 für die local-Bühne Krankheit. Während der Studie Zeitraum, im Allgemeinen ein Anstieg der Inzidenz für regionale Stadium, von 5,7 im Jahr 2005 auf 9,0 im Jahr 2016. Es wurde eine leichte Abnahme der Inzidenzraten für distant-Bühne Krankheit aus 23.1 im Jahr 2005 auf 22,4 im Jahr 2008, gefolgt von einem Anstieg auf 29,7 im Jahr 2016.