Die VAE Grenzen Flüge in den Iran von Dubai über virus-Ausbruch

Dubai International Airport, der weltweit verkehrsreichsten internationalen Reisen, sagte am Dienstag, dass die Vereinigten arabischen Emirate ist die Begrenzung der Flüge in den Iran über den Ausbruch der neuen coronavirus, nur einen Tag nach breitete es sich über mehrere Mideast Nationen aus der islamischen Republik.

Die Vereinigten arabischen Emirate, nach Hause zu Langstrecken-Carrier Emirates und Etihad, bleibt eine wichtige internationale Transitstrecke für den Iran hat 80 Millionen Menschen. Während Dubai International Airport sagte, die Flüge nach Teheran fortsetzen würde, genau beobachten, es zeigt die wachsende Besorgnis über die Ausbreitung des virus im Iran inmitten der sorgen der Ausbruch kann größer sein, als das, was die Behörden dort nun bestätigen.

Emiratischen Beamten lehnte eine Stellungnahme ab oder bestätigen Sie den Flughafen auf die Ankündigung. Es gab keine sofortige Bestätigung vom Iran die Entscheidung als gut.

In einer Erklärung an Die Associated Press, Dubai International Airport sagte, es würde die Folgen einer Auftragserteilung durch das Land der General Civil Aviation Authority.

„Alle Flüge in und aus der islamischen Republik Iran, mit Ausnahme von Teheran, wurden bis auf weiteres ausgesetzt,“ den Flughafen sagte. „Alle Passagiere auf Direktflügen aus Teheran erhalten thermischen screening am Flughafen durch (den) Dubai Health Authority und dem Flughafen medical-center-team.“

Emirates, die Staatliche Fluggesellschaft mit Sitz in Dubai, fliegt täglich nach Teheran. Es hat nicht sofort reagieren auf eine Anfrage für Kommentar. Der low-cost-Schwester-airline, FlyDubai, sagte seine Flüge nach Isfahan, Lar, Mashhad und Shiraz abgesagt worden. FlyDubai wird weiterhin zweimal wöchentlich nach Teheran.

Sharjah-basierte low-cost-carrier Air Arabia, die fliegt auch zu mehreren iranischen Städten, reagierte nicht auf eine Anfrage für Kommentar.

Der Flughafen ist, kam die Ankündigung nach Bahrain sagte, es würde aussetzen alle Flüge von Dubai und Sharjah, einem benachbarten VAE-Emirat ist die Heimat von Air Arabia, für 48 Stunden über den virus als ein infizierter Passagier gereist Dubai auf die Insel nation.

Bahrain gezählt sein Erster Fall des coronavirus verursacht, dass die COVID-19 Krankheit am Montag in einem Schulbus-Fahrer, der Durchreise in Dubai, während kommen aus dem Iran. Später bestätigte einen zweiten Fall, der auch ein Gast aus Iran via Dubai.

Beamten am Sharjah Flughafen konnte nicht sofort erreicht.

Dubai wurde das screening Passagiere auf Flüge aus China, wo der Ausbruch begann im Dezember. Langstrecken-Carrier Emirates und Etihad-gehören zu den wenigen internationalen Fluggesellschaften noch nach Peking Fliegen. Aber der Ausbruch im Iran nur wurde der öffentlichkeit in den letzten Tagen.

Der Roman coronavirus infiziert hat mehr als 80.000 Menschen weltweit, verursacht etwa 2.700 Todesfälle, vor allem in China. Die Welt-Gesundheits-Organisation genannt hat, die Krankheit COVID-19, bezieht sich auf seine Herkunft Ende letzten Jahres und der coronavirus verursacht.

Irans Regierung sagte am Montag, dass 12 Menschen gestorben sind Bundesweit von der neuen coronavirus, die Ablehnung Ansprüche, die eine viel höhere Opferzahl von 50, die von einem Gesetzgeber aus der Stadt Qom, wurde im Epizentrum des virus im Land. Die widersprüchliche Berichte, Fragen nach der iranischen Regierung, Transparenz über das Ausmaß des Ausbruchs.

Der iranische Präsident Hassan Rouhani suchte Sie zu beruhigen, die nation in einer Rede am Dienstag, dem Aufruf der neuen coronavirus eine „ungebetenen und ungünstige Passagier.“

„Wir erhalten durch corona,“ Rouhani sagte. „Wir erhalten durch das virus.“

Afghanistan, Kuwait, Irak und Oman auch angekündigt, Ihre ersten Fälle des virus am Montag und verbunden mit Ihnen auf die Reise mit dem Iran.

Die Vereinigten arabischen Emirate, eine Föderation der sieben scheichtümer auf der arabischen Halbinsel, hat berichtet, dass 13 Fälle des neuen virus. Die meisten von denen wurden mit chinesischen Reisen.

Mittlerweile, Kuwait erhöht die Zahl der infizierten Fälle von drei auf fünf Personen. Alle fünf wurden die Passagiere wieder auf die Flucht aus der iranischen Stadt Mashhad, Iran, wo die Regierung hat noch nicht bekannt gegeben, einen einzigen Fall des virus.

Die Staatliche Kuwait News Agency meldete die zwei neuesten Fälle am Montag Abend in zwei Frauen, deren Nationalitäten wurden nicht bekannt gegeben. Kuwait hatte angehalten über das Wochenende Verkehrsanbindung mit dem Iran und war bei der Evakuierung Ihrer Bürger aus dem Iran.