Coronavirus: Mann stirbt in Frankreich – erster Todesfall in Europa

Das Coronavirus hat schon mehr als 1400 Tote gefordert. Mehr als 64.000 Erkrankungen sind bekannt. Die beiden mit dem neuartigen Virus infizierten Patienten sind derweil aus der Frankfurter Uniklinik entlassen worden. Alle neuen Entwicklungen zum Virus finden Sie im News-Ticker von FOCUS Online.

  • 14 Menschen in Bayern haben sich mit dem Coronavirus infiziert
  • Infektionen, Tote: Die Live-Karte zur Ausbreitung des Coronavirus
  • Krude Theorien zum Coronavirus im Umlauf: Das sind die Fakten
  • Bayern schaltet Hotline für besorgte Bürger – Nummer lautet: 09131/6808 5101

Erster Todesfall in Europa gemeldet

In Frankreich ist erstmals ein Mensch durch den Coronavirus ums Leben gekommen. Es handele sich um 80 Jahre alten chinesischen Touristen, teilte Frankreichs Gesundheitsministerin Agnès Buzyn am Samstag mit. Es ist der erste Todesfall durch den Coronavirus in Europa.

Ekel-Video aus Discounter: Maus huscht durch Brotregal bei Netto

FOCUS Online/Wochit Ekel-Video aus Discounter: Maus huscht durch Brotregal bei Netto

Quelle: Den ganzen Artikel lesen