Coronavirus Drogen: Wer macht was, und Wann Sie kommen könnte

Pharma-und Forschungslaboren auf der ganzen Welt Rennen zu finden, Impfstoffe und Behandlungen für das neue coronavirus, mit einer Vielzahl von verschiedenen Technologien.

Nach Benjamin Neuman, Virologe an der Texas A&M University-Texarkana, Immunisierung gegen den Erreger ist ein long shot: Es hat nie eine sehr erfolgreiche human-Impfstoff gegen jedes Mitglied der coronavirus-Familie.

„Das wird eine Menge von Versuch, eine Menge Fehler, aber wir haben eine Menge von Optionen, um zu versuchen,“ sagte Neuman.

Die Behandlung könnte früher kommen, mit antiviralen remdesivir zeigt frühe Versprechen und bereits auf ad-hoc basis vor der behördlichen Zulassung.

US-Präsident Donald Trump hat gedrängt, seine Wissenschaftler und Pharmaunternehmen, um den Prozess zu beschleunigen—aber Experten sagen, grundlegende Einschränkungen könnten, lassen wenig Spielraum.

„Ein Impfstoff muss eine grundlegende wissenschaftliche basis. Es muss herstellbare. Es hat sicher zu sein. Dies könnte in einem Jahr und eine Hälfte,– oder viel mehr,“ schrieb H. Holden Thorp, der editor-in-chief der Zeitschrift Science in der Antwort des Präsidenten fordert.

„Pharma-Führungskräfte haben jeden Anreiz zu bekommen es sehr schnell—Sie wird den Verkauf des Impfstoffs, nachdem alle—aber zum Glück, Sie wissen auch, dass Sie nicht brechen die Gesetze der Natur, um dorthin zu gelangen.“

Die Vereinigten Staaten ist die Finanzierung von mehreren Unternehmen, durch das Department of Health and Human Services (HHS) und die Nationalen Institute der Gesundheit (NIH).

Die Koalition für die Epidemie-Vorsorge-Innovationen (CEPI), eine Globale Organisation mit Sitz in Oslo, hilft auch bei der Finanzierung vieler Unternehmen, meist kleineren Partnern, die würden nicht über die Kapazitäten, um scale-up der Massenproduktion. Es hat bisher über $24 Millionen.

Firma: Gilead sciences

Was es ist: die Behandlung

Wann es kommen könnte: Später in diesem Jahr

Von all den Drogen, verbunden mit dem virus, das bewirkt, dass COVID-19, Gileads remdesivir werden könnte, die am nächsten an der Markteinführung. Es ist eigentlich nicht neues per se, sondern wurde entwickelt, um gegen andere Viren, einschließlich Ebola (wo war es unwirksam erwiesen) und es wurde noch nicht genehmigt, für alles.

Noch, es hat sich früh gezeigt, Versprechen bei der Behandlung von einigen coronavirus-Patienten in China, so die ärzte, und Gilead voran mit der letzten Phase der klinischen Studien in Asien (bekannt als „Phase 3“). Es ist auch verwendet worden, zur Behandlung von mindestens einem US-Patienten so weit.

NIH Anthony Fauci, einer der top-Wissenschaftler der Regierung die überwachung der coronavirus Antwort, hat gesagt, es könnte in den nächsten „mehrere Monate.“

„Es gibt nur ein Medikament, das schon jetzt, dass wir denken können haben eine echte Wirksamkeit. Und das ist remdesivir“, sagte Bruce Aylward, einer Welt-Gesundheits-Organisation offiziell an einer Pressekonferenz in China.

Remdesivir wird geändert, in den menschlichen Körper ähnlich zu werden, um eines der vier Bausteine der DNA, die sogenannten Nukleotide.

Neuman sagte der Nachrichtenagentur AFP, dass, wenn Viren kopieren sich selbst, Sie tun es „schnell und ein wenig schlampig“, was bedeutet, Sie beinhalten könnte remdevisir in Ihre Struktur—wenn menschliche Zellen, die mehr anspruchsvoll, nicht den gleichen Fehler machen.

Wenn der virus enthält die remdesivir in sich, das Medikament fügt unerwünschte Mutationen, die zu zerstören das virus.

Firma: Moderna

Was es ist: Impfstoff

Wann es kommen könnte: 12-18 Monate

Innerhalb weniger Wochen chinesische Forscher machen das Genom des virus öffentlichkeit, ein team an der Universität von Texas in Austin, Texas war in der Lage, erstellen Sie ein Replikat-Modell seiner spike-protein, das Teil legt zu und infiziert menschliche Zellen, und das Bild, das Sie mit einer kryogenen (gekühlt) – Elektronen-Mikroskop.

Diese Replik ist nun die Grundlage für einen Impfstoff-Kandidat, weil es kann eine Immunantwort im menschlichen Körper ohne Schaden—die klassische Methode für die Entwicklung von Impfstoffen basierend auf den Grundsätzen dating zurück zu den Pocken-Impfstoff im Jahre 1796.

NIH arbeitet auch mit Moderna“, eine relativ neue Firma, gegründet im Jahr 2010, um eine Impfung mit dem protein die genetische information, um zu wachsen es innerhalb der menschlichen Muskelgewebe, anstatt Sie zu injizieren, es im.

Diese Informationen werden in ein Vermittler transient Substanz namens „messenger-RNA“, mit genetischer code von der DNA zu den Zellen.

„Der Vorteil ist, dass es wirklich schnell ist“, erläuterte Jason McLellan, wer führte die UT Austin team, in der Erwägung, dass der traditionelle Ansatz der Schaffung des proteins ist von außen schwer zu skalieren und dauert eine lange Zeit.

Der Impfstoff begann mit den ersten menschlichen Studie am März 16, nachdem er sich bewährt in Mäusen.

Wenn alles nach plan läuft, könnte es sein verfügbar auf dem Markt in etwa einem Jahr und eine Hälfte, bereit, im Fall der Corona-Virus-Ausbruch geht weiter, bis die nächste Grippe-Saison, nach Fauci.

Unternehmen: Regeneron

Was es ist: die Behandlung und Impfung

Wann könnte es kommen: die Firma timeline noch nicht

Regeneron letzten Jahr entwickelt, die eine intravenöse Droge, die gezeigt wurde, um deutlich zu steigern überlebensrate bei Ebola-Patienten mit dem, was bekannt als „monoklonale Antikörper“.

Um dies zu tun, Sie genetisch veränderte Mäuse, um Ihnen menschlichen Immunsystem. Die Mäuse ausgesetzt sind Viren oder geschwächt Formen von Ihnen, um zu produzieren menschliche Antikörper, Christos Kyratsous, das Unternehmen vice president of research sagte gegenüber AFP.

Diese Antikörper werden dann isoliert und abgeschirmt zu finden, die potentesten, die angebaut werden, in Labors, gereinigt und an den Menschen intravenös.

„Wenn alles gut geht, sollten wir wissen, was unsere besten-Antikörper werden in den nächsten Wochen,“ mit den Studien am Menschen zu beginnen, bis zum Sommer, sagte Kyratsous.

Die Droge arbeiten könnte, sowohl als Behandlung und als Impfstoff, indem Sie die Dosierung bis die Leute vor, denen Sie ausgesetzt sind—obwohl diese Effekte nur vorübergehend bleiben würden.

In Naher Zukunft werden Sie auch versuchen zu nutzen, eine Ihrer Drogen entwickelt unter Verwendung der gleichen Plattform namens Kevzara, das zugelassen ist zur Behandlung der Entzündung durch arthritis verursacht.

Dies könnte den Kampf gegen den Lungen-Entzündung gesehen, in der die schweren Formen der COVID-19 Krankheit—in anderen Worten kämpft gegen ein symptom anders als das virus selbst.

Firma: Sanofi

Was es ist: Impfstoff

Wann es kommen könnte: zur Zeit noch nicht klar

Die französische drugmaker ist die Partnerschaft mit der US-Regierung eine sogenannte „rekombinante DNA-Plattform“ zu produzieren, ein Impfstoff-Kandidat.

Es nimmt die virus-DNA und verbindet es mit der DNA von einer harmlosen virus, die Erstellung einer Chimäre, können eine Immunantwort aus.

Die Antigene, die es produziert, kann dann skaliert werden.

Die Technologie ist bereits die Grundlage für Sanofi ‚ s influenza Impfstoff, und glaubt, es hat ein Vorsprung durch ein SARS-Impfstoff entwickelt, dass es angeboten partiellen Schutz der Tiere.

David Löw, der Entwicklungsleiter des Unternehmens, Impfstoffe, wird berichtet, gesagt haben: Sanofi erwartet ein Forschungs-Kandidaten bereit für Labortests innerhalb von sechs Monaten und die klinische Studie in einem Jahr und eine Hälfte.

Unternehmen: Inovio Pharmaceuticals

Was es ist: Impfstoff

Wann es kommen könnte: Notfall-Lieferungen bis Ende des Jahres?

Inovio, ein weiterer US-Biopharma, hat sich seit Ihrer Gründung in den 1980er Jahren arbeitete auf DNA-Impfstoffe—die in ähnlicher Weise wie die RNA-Impfstoffe oben erklärt, aber die Arbeit in einem früheren Glied in der Kette.

Als eine Analogie, DNA-gedacht werden kann, wie ein Buch in einer Bibliothek, während RNA ist wie eine Fotokopie einer Seite aus diesem Buch enthält Anweisungen zur Durchführung einer Aufgabe.

„Wir planen, beginnen klinische Studien mit Menschen in den USA im April, und bald darauf in China und Südkorea, wo der Ausbruch Auswirkungen auf die meisten Leute“, sagte J. Joseph Kim, Inovio president und CEO, in einer Anweisung.

„Wir planen auf die Bereitstellung von einer Millionen Dosen bis Ende des Jahres mit den vorhandenen Ressourcen und Kapazitäten.“

Andere Bemerkenswerte Anstrengungen

Britische drugmaker GlaxoSmithKline hat gemeinsam mit einem chinesischen biotech-Unternehmen, die eine adjuvante, Plattform-Technologie.

Eine adjuvante Hinzugefügt einige Impfstoffen verbessern die Immunantwort, wodurch eine stärkere und länger anhaltende Immunität gegen Infektionen als bei dem Impfstoff alleine.

Wie Moderna, CureVac arbeitet mit der Universität von Queensland auf einem boten-RNA-Impfstoff. CEO Daniel Menichella traf sich mit dem Weißen Haus früher in diesem Monat, und angekündigt, erwartet die Gesellschaft, dass ein Kandidat innerhalb von ein paar Monaten.

Amerikanischen pharma Johnson & Johnson ist mit Blick auf die Wiederverwendung von einigen vorhandenen Drogen, um zu sehen, wie Sie könnte helfen, behandeln die Symptome von Patienten, die bereits mit dem virus infiziert.

Es ist auch Arbeit an der Entwicklung eines Impfstoffs mit einer deaktivierten version des Erregers.

Kalifornien-basierten Vir-Biotechnologie isoliert Antikörper gegen SARS-überlebenden und ist auf der Suche um zu sehen, ob diese behandeln kann, dass das neue coronavirus. Seine Plattform hat bisher entwickelten Behandlungen für Ebola und anderen Krankheiten.