Lungenärzte warnen: So schädlich ist Feuerwerk für die Gesundheit

Das tradtionelle Feuerwerk, mit dem das vergangene Jahr verabschiedet und das neue begrüßt werden soll, gehört für viele Deutsche zu Silverster wie „Dinner for One“ oder Fondue.

Doch was im Himmel schön anzusehen ist, befördert allerdings jede Menge Feinstaub in die Luft. Im Zuge der aktuellen Klimabewegung geraten Feuerwerkskörper daher immer mehr in die Kritik.

Und auch Mediziner schlagen Alarm, denn das Silvesterfeuerwerk hat nicht nur für die Umwelt gravierende Folgen, auch die menschliche Gesundheit kann darunter leiden.

Höchstwerte für Feinstaubelastung überschritten

Die Deutschen verschießen laut Umweltbundesamt mit Feuerwerkskörpern in einer Silvesternacht jährlich rund 4.500 Tonnen Feinstaub.

„Das sind extrem hohe Werte, die die meisten Städte an keinem anderen Tag im Jahr erreichen“, sagt Professor Dr. Holger Schulz vom Zentrum für Gesundheit und Umwelt in München gegenüber dem Portal ‚medizin-aspekte‘.

Der maximale Tagesdurchschnittswert für Feinstaub ist gesetzlich festlegt und darf an der Messstelle höchstens 50 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft betragen.

Dieser Grenzwert wurde am Neujahrsmorgen 2018 an vielen Stationen allerdings um ein Vielfaches überschritten. Besonders hoch waren die Werte nach Erhebungen des Umweltbundesamts demnach in Leipzig, München und Nürnberg.

Vor allem die Wetterverhältnisse zu Beginn des neuen Jahres sind dafür verantwortlich, ob und wie schnell die Feinstaubbelastung abklingt.

Ohne Wind kann der Schmutz in der Luft nämlich mehrere Tage über den Städten hängen bleiben und sich in den unteren Schichten der Atmosphäre anreichern.

Schmutzige Luft schadet nicht nur der Lunge

Wie mehrere internationale Studien zeigen, kann unter dieser Luftverschmutzung die Gesundheit erheblich leiden. Auch die Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (DGP) warnt vor den Folgen.

Demnach schadet verschmutze Luft langfristig nicht nur der Lunge, sondern auch dem Stoffwechsel sowie dem Herz-Kreislauf-System. Auch die Entwicklung von Föten im Mutterleib kann beeinträchtigt werden.

An den ersten Tagen im neuen Jahr leiden vor allem Kleinkinder, Senioren und Menschen mit chronischen Erkrankungen häufig unter Husten und Atembeschwerden, die oft im Krankenhaus enden.

Eine wirkliche Schutzmöglichkeit gibt es dabei kaum, da die herkömmlichen Atemschutzmasken die schädlichen Partikel nur unzureichend herausfiltern können.

„Halten Sie sich bevorzugt in dünn besiedelten Gebieten jenseits der großen Städte auf, wo die Luft sauberer bleibt“, rät Schulz.

Feuerwerksverzicht kann helfen

Das eigene Feuerwerk einzuschränken oder ganz darauf zu verzichten, wäre ein möglicher erster Schritt, um seiner Gesundheit zu helfen, und hat zudem noch andere positive Auswirkungen.

„Raketen und Böller verursachen eine starke Schadstoffbelastung, der sich niemand entziehen kann“, weiß Präsident der DGP Prof. Dr. med. Klaus Rabe.

„Zumindest aus Rücksichtnahme auf weniger gesunde Mitmenschen sollte man den Gebrauch überdenken.“

Die körperliche Gesundheit leidet in der Silvesternacht jedoch nicht nur durch die Luftverschmutzung.

Jährlich werden tausende Menschen durch Raketen und Böller verletzt. Viele behalten bleibende Schäden an Ohren, Augen oder Händen.

Zudem nimmt auch die Umwelt Schaden durch die Silvesterfeuerwerke. Neben der Feinstaubbelastung entstehen jedes Jahr unübersehbare Müllberge, die entsorgt werden müssen.

„Weniger Raketen und Böller oder gar der Verzicht auf das Feuerwerk hilft vielen Menschen und der Umwelt. Den Betrag einer wohltätigen Organisation zu spenden, wäre ein zusätzlicher positiver Schritt ins neue Jahr“, gibt Schulz zu bedenken.

Quellen

  • Schulz, H. et al (2018): Atmen: Luftschadstoffe und Gesundheit, abgerufen am 13.12.2019: https://pneumologie.de/fileadmin/user_upload/DGP_Luftschadstoffe_Positionspapier_20181127.pdf
  • Umweltbesundesamt (2018): Dicke Luft zum Jahreswechsel, abgerufen am 13.12.2019: https://www.umweltbundesamt.de/themen/dicke-luft-jahreswechsel

Cornelia Bertram

*Der Beitrag „Lungenärzte warnen: So schädlich ist Feuerwerk für die Gesundheit“ wird veröffentlicht von FitForFun. Kontakt zum Verantwortlichen hier.

Quelle: Den ganzen Artikel lesen