Nicht auf die Fensterbank: Medikamente im Sommer richtig lagern

Wenn im Sommer die Temperaturen steigen, brauchen Medikamente besonderen Schutz. "Die meisten Arzneimittel kann man auch an einem heißen Sommertag ohne Bedenken von der Apotheke nach Hause tragen. Aber man darf sie nicht auf Dauer zu warm aufbewahren", sagt Thomas Benkert, Vizepräsident der Bundesapothekerkammer. Deshalb sollte man seine Medikamente zuhause nicht auf dem sonnigen Fensterbrett lagern, sondern lieber in einem […]

Weiterlesen

Blutdruck: Mundwasser stört den positiven Effekt von Sport

Sport hat den positiven Nebeneffekt, dass er den Blutdruck senkt. Wenn man jedoch direkt nach dem Training ein antimikrobiell wirksames Mundwasser verwendet, dann fällt die Blutdrucksenkung geringer aus, wie Forscher in "Free Radical Biology and Medicine" berichten. Nachdem Studienteilnehmer für 30 Minuten auf einem Laufband gelaufen waren, haben Wissenschaftler aus Großbritannien und Spanien sie mit einem Mundwasser spülen lassen, das […]

Weiterlesen

Symptom-Checker im Internet liegen meistens falsch

Australische Wissenschaftler haben sich die Frage gestellt, wie gut "Symptom-Checker" im Internet eigentlich sind. Im Medical Journal of Australia schildern sie nahezu haarsträubende Ergebnisse: Nur in etwa einem Drittel aller Fälle waren die Diagnosen korrekt, und in Notfällen war der Rat, ob medizinische Hilfe zu suchen sei oder nicht, zu 40 Prozent falsch. Das Interesse Gesundheitsthemen im Internet ist groß: […]

Weiterlesen

Geräusche von Windgeneratoren stören den Schlaf

Forscher aus Göteborg wollten wissen, ob der Schlaf von Menschen, die in der Nähe von Windkraftanlagen wohnen, durch die Geräusche der Windturbinen beeinträchtigt wird. Mit großem Aufwand stellten sie die Situation im Schlaflabor nach und beobachteten, dass diese Personen später einschliefen und kürzer träumten als Menschen, die diesem Geräuschpegel nicht ausgesetzt waren. Während einer Nacht mit Geräuschen von Windgeneratoren schliefen […]

Weiterlesen

Lässt sich Zöliakie durch Bifidobakterien vermeiden?

Patienten mit Zöliakie vertragen kein Gluten, das in Weizen und einigen anderen Getreidearten steckt. Forscher haben Hinweise darauf gefunden, dass bestimmte Darmbakterien – insbesondere Bifidobakterien – zur Vorbeugung und Behandlung eingesetzt werden könnten. Menschen mit Zöliakie haben eine veränderte Darmflora. Heilen lässt sich die Krankheit bislang nicht, Patienten müssen eine strikte glutenfreie Ernährung einhalten. Trotz Diät ist es ihnen in […]

Weiterlesen

Corona: Mehr Todesfälle in Regionen mit hoher Luftverschmutzung?

Erhöhte Konzentrationen von Stickstoffdioxid in der Luft könnten mit mehr Todesfällen durch Covid-19 in Zusammenhang stehen. Eine Studie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU), in der Satellitendaten zur Luftverschmutzung und Luftströmungen mit Coronavirus-Todesfällen abgeglichen wurden, lieferte erstmals entsprechende Hinweise. Themenspecial Coronavirus Mehr aktuelle Beiträge zu SARS-CoV-2 und Covid-19 finden Sie im Themenspecial Coronavirus auf aponet.de. Die Analyse ergab, dass in Regionen mit […]

Weiterlesen

Angst vor Coronavirus nimmt ab

Seit Monaten versetzt das neuartige Coronavirus Menschen auf der ganzen Welt in Angst und Sorge. In Deutschland scheint sich die Lage jedoch zu beruhigen: Immer weniger Menschen sorgen sich wegen der Folgen einer Infektion, wie der Corona-Monitor, eine regelmäßige Umfrage des Bundesinstituts für Risikobwertung (BfR), zeigt. Während in der Vorwoche noch 40 Prozent der Befragten angaben, dass sie die Folgeschäden […]

Weiterlesen

Immun, oder nicht: Ist eine erneute Corona-Infektion möglich?

Eine überstandene Covid-19-Erkrankung schützt möglicherweise nicht immer vor einer erneuten Infektion mit SARS-CoV-2. Mittlerweile sorgen mehrere Berichte über genesene Covid-19-Patienten, die erneut positiv auf das neue Coronavirus getestet wurden, für Diskussionen in der Fachwelt. Zurzeit sind verschiedene Ursachen dafür denkbar. Die Fallberichte widersprechen der Annahme, dass Menschen nach einer Covid-19-Erkrankung mindestens ein bis zwei Jahre immun gegen eine erneute Infektion […]

Weiterlesen

Knochenbruch kann die Gesundheit langfristig beeinflussen

Bei älteren Menschen kann sich die Lokalisation eines Knochenbruchs erheblich auf die langfristige Gesundheit auswirken, wie australische Forscher auf der Jahrestagung der Endocrine Society berichteten. Knochenbrüche, die näher am Körperzentrum liegen, werden deutlich schlechter verkraftet. Die Forscher verwendeten eine dänische Datenbank und verglichen 300.000 Patienten ab 50 Jahren mit Knochenbrüchen. Dabei stellten sie fest, dass die Sterberate bei Menschen mit […]

Weiterlesen
1 2 3 112