Der unfruchtbare Mann

Der Protagonist dieser Geschichte ist mit bloßem Auge nicht zu erkennen, er misst nur 60 Mikrometer, das sind 0,006 Zentimeter, der Punkt am Ende dieses Satzes ist zehnmal so groß. Die Rede ist von der männlichen Keimzelle des Menschen, dem Spermium. Es besteht aus einem Kopf mit Zellkern, einem Mittelteil und einem Schwanz, es ähnelt, in extremer Vergrößerung, einer Kaulquappe. […]

Weiterlesen

Rheuma bei Kindern und Jugendlichen – das müssen Eltern wissen

Rheuma kennt man sonst nur von seinen Großeltern oder der alten Großtante, aber auch Kinder können daran erkranken. Bundesweit sind etwa 1,5 Millionen Menschen von Rheuma betroffen. Die meisten sind erwachsen oder bereits hochbetagt, aber laut dem Deutschen Rheuma-Forschungszentrum (DRFZ) sind etwa 20.000 davon Kinder und Jugendliche – die Zahl der Betroffenen steigt stetig. Gerade bei kleinen Kindern ist es schwer die Krankheit zu […]

Weiterlesen

Fast 9 von 10 Eltern sagen Jugendliche verbringen zu viel Zeit zum spielen

Eighty-sechs Prozent der Eltern Stimmen zu, dass Jugendliche verbringen zu viel Zeit zum spielen, aber viele können verwechselt werden, über das Ausmaß Ihres eigenen Kindes Videospiel-Gewohnheiten, eine neue nationale Umfrage vermuten lässt. Eltern berichten auch von sehr verschiedenen gaming-Muster für jugendlich Jungen als Mädchen, nach der C. S. Mott Children ’s Hospital National Poll on Children‘ s Health. Doppelt so […]

Weiterlesen

Keuchhusten entwickelt sich in eine superbug

Keuchhusten-Bakterien werden immer intelligenter bei der Kolonisierung und Fütterung aus ahnungslosen Gastgeber, der Verstärkung fordert, eine neue Impfstoff-laut UNSW-Forscher. Australien benötigt einen neuen Keuchhusten-Impfstoff, um sicherzustellen, dass unsere schwächsten geschützt sind, von der Entstehung der superbug Stämme, neue UNSW Forschung gezeigt hat. Der aktuelle Impfstoff, weit verbreitet seit dem Jahr 2000, die Ziele drei Antigene in den Bakterien die hoch […]

Weiterlesen

Baby ‚ s erste aufatmen: Eine neue Methode für das helfen von Frühchen zu atmen

Immer Frühgeborene zu atmen, ohne Hilfe war schon immer eine stressige Aufgabe für ärzte. Aber durch vorsichtiges lüften Babys mit 100% Sauerstoff Forscher haben einen Weg gefunden, um zu springen-beginnen diese erste unabhängige Momente. Spontane Atmung bei der Geburt ist entscheidend, so dass die ärzte können vermeiden Sie die Verwendung invasive respiratorische Interventionen, die auf zerbrechlichen Neugeborenen. Aber Hypoxie—Mangels ausreichender […]

Weiterlesen

Timing ist alles für SIDS Risiko?

(HealthDay)—Neue Forschung schlägt vor, dass ein baby das Alter bieten kann Hinweise auf unerklärliche plötzliche Kindstod (SUID)—früher bekannt als SIDS. Die Studie identifiziert zwei einzigartige Gruppen der Säuglinge, die starben aus SUID—starb innerhalb einer Woche nach der Geburt, und ein anderer, der starb später. „SUID ist ein Begriff, der umfasst SIDS, unbekannte Ursachen des Todes und der zufälligen ersticken im […]

Weiterlesen

Das Kochen von übungen während der Schwangerschaft kann Einfluss auf Hyperaktivität bei Kindern

Bei schwangeren Frauen kann Exposition gegenüber Kochdünste im Zusammenhang mit einem erhöhten Risiko von Kindern mit Hyperaktivität Verhalten im Alter von 3 Jahren. Die Ergebnisse stammen aus einer Raumluft – Studie von 45,518 Mütter von Kindern, die neu eingeschult in Shenzhen, China von 2015-2017. Verwenden des Kochens Brennstoffe wie Kohle oder gas während der Mütter-Schwangerschaften war mit höheren Risiken verbunden […]

Weiterlesen

Mütter depression und Angst, ungesunde Ernährung für Kinder

Mit Symptomen von depression oder Angst sein könnte, die die Art, wie Mütter Ihre Kinder zu ernähren und könnten dazu beitragen, Jugendlichen die Entwicklung von ungesunden Essgewohnheiten, wie eine neue Studie hat gefunden. Frauen, die erfahrenen psychische Gesundheit-Probleme, auch in geringen Mengen, die gefunden wurden, um mehr Kontrolle oder non-responsive feeding practices mit Ihren Kindern. Die Psychologin Dr. Emma Haycraft, […]

Weiterlesen

Nabelschnur Melken können verbunden werden, um das höhere Risiko der Hirnblutung bei Frühgeborenen

Melken der Nabelschnur—sanft quetschen Sie das Netzkabel und schieben Sie den Inhalt in den Neugeborenen ist der Bauch vor dem spannen der Schnur—könnte erhöhen das Risiko für schwere intraventrikuläre Blutungen oder Blutungen in das Gehirn mit Flüssigkeit gefüllte Hohlräume, in extrem Frühgeborenen, so die Ergebnisse einer Studie, finanziert durch die Nationalen Institute der Gesundheit, wurde angehalten, für die Sicherheit sorgen. […]

Weiterlesen

Bewertung von Anstrengungen zur Senkung der Mütter-und Kindersterblichkeit in Togo

In den vergangenen zehn Jahren Wachstumsraten von Mutter und Kind Morbidität und Mortalität in Togo ist hoch geblieben-trotz der globalen Fortschritte. Die Kindersterblichkeit bei Kindern unter fünf Jahren in dem westafrikanischen Landes ist zurückzuführen auf Erkrankungen, die leicht und Billig zu verhindern und zu behandeln, einschließlich malaria, akuten unteren Atemwege-Infektionen und Durchfallerkrankungen. Während Togo hat eine nationale Strategie für die […]

Weiterlesen
1 2 3 5