Ohne Rotfleisch sinkt das Risiko schwere Herzleiden zu entwickeln bereits nach drei bis vier Wochen

Warum sich rotes Fleisch negativ auf die Herzgesundheit auswirkt Darmbakterien produzieren bei der Verdauung von rotem Fleisch Stoffe, die Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Herzinfarkts und Schlaganfall fördern. Wer bei seiner Ernährung auf rotes Fleisch verzichtet, kann diese schädlichen Stoffe innerhalb von drei bis vier Wochen stark senken und somit auch das Risiko für Herzkrankheiten. Dies sind die zentralen Ergebnisse einer aktuellen Untersuchung […]

Weiterlesen »

Tödliches Risiko durch neuen Überträger: Subtropische Zeckenart breitet sich zunehmend aus

Gefährliche subtropische Zeckenart erstmals in Österreich nachgewiesen In den vergangenen Monaten haben Gesundheitsexperten vermehrt vor einer wachsenden Gefahr durch Zecken berichtet. Inzwischen tauchen hier auch nicht heimische Arten auf. So wurde in Österreich nun erstmals eine subtropische Zeckenart nachgewiesen, die das lebensbedrohliche Krim-Kongo-Fieber-Virus übertragen kann. Auch in Deutschland sind die „Riesen-Zecken“ schon entdeckt worden. Risiko für die öffentliche Gesundheit Die […]

Weiterlesen »

Übung nach Gewichtsverlust reduzieren kann, Darmkrebs-Risiko, Studie findet

Neue Forschung schlägt vor, dass übung ist ein wichtiger Faktor bei der Verringerung der Darmkrebs-Risiko nach Gewichtsverlust. Laut der Studie, körperliche Aktivität bewirkt positive Veränderungen im Knochenmark. Die Studie ist veröffentlicht ahead of print in der American Journal of Physiology—Endokrinologie und Stoffwechsel. Darmkrebs ist eine der häufigsten Krebserkrankungen weltweit. Vorkommen von Darmkrebs ist auf dem Vormarsch bei Jungen Erwachsenen in […]

Weiterlesen »

Ihr Gewicht der Geschichte mag vorhersehbar, Herzinsuffizienz Risiko

In einem medizinischen Unterlagen Analyse von Daten von mehr als 6.000 Menschen, Johns Hopkins Medicine Forscher schlussfolgern, dass Sie einfach zu Fragen, älteren Erwachsenen, die Patienten über Ihr Gewicht Geschichte im Alter zwischen 20 und 40 könnte, einen echten Wert an ärzte in Ihren Bemühungen um vorherzusagen, Patienten des zukünftigen Risikos von Herzinsuffizienz, Herzinfarkt oder Schlaganfall. In einem Bericht veröffentlicht. […]

Weiterlesen »

Ganzkörper-PET/MRT bietet one-stop-shop für die Inszenierung von hoch-Risiko-Prostata-Krebs-Patienten

Neue Forschung über Prostatakrebs Inszenierung zeigt, dass die PSMA-gezielte PET/MRT-führt ebenso, wie Sie derzeit verwendet predictive tools, um zu bestimmen, das Risiko für fortgeschrittenen Erkrankung. Die erste-of-its-Kind-Studie, veröffentlicht in der Dezember-Ausgabe des Journal of Nuclear Medicine, besagen, dass die Ganzkörper-Bildgebung mit 68Ga-PSMA-11 PET/MRT könnte von Vorteil sein für die ärzte, denn es bietet Informationen zu guide Behandlungsmöglichkeiten für Prostatakrebs-Patienten. Genaue […]

Weiterlesen »

Weniger als eine Stunde Krafttraining wöchentlich gebunden zu niedrigeren CVD-Risiko

(HealthDay)—Weniger als eine Stunde in der Woche von Widerstand übung (NEU) ist im Zusammenhang mit verringerten Risiken für Herz-Kreislauf-Erkrankungen (CVD)-Ereignissen und gesamtmortalität, unabhängig von aerobic-übung, laut einer Studie, die kürzlich in der Medizin & Science in Sport-& Übung. Yanghui Liu, von der East China Normal University in Shanghai und Kollegen beurteilt RE und Ihrer Verbände mit CVD und Mortalität unter […]

Weiterlesen »

Geschwister von Kindern mit Autismus oder ADHS sind bei erhöhten Risiko für beide Erkrankungen

Später geborene Geschwister von Kindern mit Autismus-Spektrum-Störung (ASD) oder Aufmerksamkeits-Defizit – /Hyperaktivitäts-Störung (ADHS) sind bei erhöhten Risiko für die beiden Erkrankungen, die eine neue Studie unter der Leitung von Meghan Miller, assistant professor in der Abteilung für Psychiatrie und Verhaltenswissenschaften und an der UC Davis MIND Institute, abgeschlossen hat. Die Ergebnisse erscheinen heute in JAMA Pediatrics. Die Studie schlägt vor, […]

Weiterlesen »

Erhöhtes Risiko für Brustkrebs nach der Geburt kann letzten mehr als 20 Jahren

Das erhöhte Risiko für Brustkrebs, tritt nach der Geburt kann letzten mehr als 20 Jahren. Das Risiko wird erhöht, wenn eine Frau älter bei der ersten Geburt hat oder eine Familiengeschichte von Brustkrebs, und wird nicht gemildert durch das stillen. Ergebnisse aus der gepoolten Analyse von 15 prospektiven Studien sind veröffentlicht in den Annals of Internal Medicine. Geburt ist weithin […]

Weiterlesen »

Unsere Darmbakterien können das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall emens beeinflussen

Bakterien im Darm beeinflussen Herzinfarktrisiko Dass eine gesunde Darmflora einen wichtigen Beitrag zum Schutz vor Infektionen, Allergien und anderen Krankheiten leistet, ist lange bekannt. Forscher haben nun herausgefunden, dass Darmbakterien auch einen Einfluss auf das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall haben. Zahl der Sterbefälle durch Herzerkrankungen gestiegen Gesundheitsexperten zufolge ist die Zahl der Sterbefälle durch Herzerkrankungen in den vergangenen Jahren […]

Weiterlesen »

Studienerkenntnis: Ein Glas Orangensaft pro Tag halbiert das Risiko für Demenz

Schützt Orangensaft vor Demenz? Orangensaft ist ein gesundes Getränk, das zusätzlich auch noch sehr schmackhaft ist. Darum ist es nicht verwunderlich, dass viele Menschen gerne regelmäßig Orangensaft konsumieren. Forscher fanden jetzt heraus, dass wenn Menschen jeden Tag ein Glas Orangensaft trinken, dies das Risiko für die Entstehung von Demenz erheblich zu senken scheint. Die Wissenschaftler der Harvard T.H. Chan School […]

Weiterlesen »
1 2