Lebende Spender profitieren können transplantierte Patienten

Für einen Patienten warten auf ein neues organ, nämlich eine Leber-oder Nieren—Lebendspende stellt eine praktikable alternative und kann oft verkürzen den Empfänger ist die Wartezeit.

„Lebenden Spender Spenden sind wichtig, denn Sie bedeuten mehr Patienten können die Organe, die Sie benötigen, schneller,“ sagte Dr. Zakiyah Kadry, Leiter der Abteilung für Transplantation an der Penn State Gesundheit. „Es ist auch gut, weil Studien gezeigt haben, dass ein patient, der hat die option für das empfangen eines Organs bei einem lebenden Spender ist wahrscheinlicher zu überleben die Warteliste, vor allem Leber-Patienten, weil Sie mehr verpflanzen Optionen als das warten auf ein organ von einem Verstorbenen Spender.“

Kadry, sagte, dass jedes Jahr etwa die Hälfte der Penn-State-Gesundheit – Nieren-Transplantationen und über 5 Prozent der Lebertransplantationen kommen aus dem live-Geber. Penn State Health Milton S. Hershey Medical Center ist das einzige Krankenhaus in central Pennsylvania führt, dass mehrere Arten von Organtransplantationen einschließlich lebenden Spender Leber-und Nierentransplantation und Pädiatrische Nieren-Transplantation.

Eine Orgel aus einem live-Geber, weniger Zeit, um sich voll funktionsfähig in einem Patienten, als man von einem Verstorbenen Spender. Das ist, weil, anstatt die Verpackung der Orgel in Eis für Stunden, die ärzte übertragen es von einem Patienten direkt zum nächsten innerhalb einer Stunde.

Wenn ärzte entscheiden, ein patient braucht eine Leber-oder Nieren-Transplantation, die Sie diskutieren, ob die Lebendspende ist eine Möglichkeit. Die meisten Menschen mit Nierenversagen kann eine Lebendspende, obwohl einige Patienten mit Leber-Krankheit können nicht.

Ein potentieller Spender muss ärztliche Prüfung und Ausbildung, bevor Sie Spenden eine Niere oder einen Teil der Leber. Ein Spender-Anwalt-team, unabhängig von den medizinischen Fachleuten für die Pflege der Kranken Patienten stellt sicher, dass es kein Konflikt von Interesse.

„Egal, ob Sie Spenden eine Niere oder einen Teil Ihrer Leber, es ist eine große Sache,“ Kadry said. „Sie sind einer größeren Operation, dass Sie nicht brauchen, um zu Unterziehen, nur um jemandem zu helfen.“

Hintergrund das screening von Spendern ist umfangreich, aber Kadry sagte, dass ist gut für alle beteiligten.

„Manchmal potentielle Spender informieren Sie sich über gesundheitliche Probleme, die Sie nie wusste, Sie hatten“, sagte Sie. „Dann können Sie zumindest mit denen und Sie behandelt, selbst wenn Sie nicht Spenden.“

Lebendspende auch macht die Planung der Operation leichter, die beseitigt einige stress für den Patienten und seine oder Ihre Freunde und Familie. „Sie wissen, Sie haben ein Ende in Sicht,“ Kadry said.

Wenn eine live-Nieren-Spender der Blutgruppe ist nicht kompatibel mit dem Empfänger, er oder Sie kann immer noch Spenden, die Orgel zu jemand anderem. Dass eine Kette von Transplantationen Bundesweit, was letztlich dem Patienten eine Niere von einem geeigneten Spender.