Kaum einer weiß es: Von bestimmtem Klopapier solltet ihr unbedingt Finger lassen – Video

Juckreiz im Analbereich – viele mögen zu Beginn gleich den Verdacht auf Hämorrhoiden haben. Doch meist handelt es sich um ein Pflegeproblem im After, wie FOCUS-Online-Hautexperte Christoph Liebich erklärt

Sein Tipp: Um einen Juckreiz zu verhindern, sollten Sie Ihren Analbereich nicht mit Seife reinigen. Oftmals können Seifenreste übersehen werden, diese können zu Irritationen oder Reizungen der Haut führen. Ebenfalls schlecht für den Analbereich: Die Nutzung von feuchtem Toilettenpapier. Feuchtes Toilettenpapier enthält meist ebenfalls Seifen- oder Duftstoffe, die auch den Analbereich reizen können.

Auf dieses Toilettenpapier sollten Sie verzichten

FOCUS Online Hautexperte Christoph Liebich rät außerdem von gefärbtem, recyceltem oder duftendem Toilettenpapier ab. Recyceltes Toilettenpapier enthält Farbstoffe der Druckindustrie, und auch diese können den Analbereich reizen. Besser: Nutzen Sie nur Wasser für die Pflege und verwenden Sie reinweißes Toilettenpapier.


Quelle: Den ganzen Artikel lesen