Innovative drug-delivery-verbessert die Wirksamkeit der Krebs-Immuntherapie

Auch nach Jahrzehnten der Forschung, Krebs, bleibt schwierig zu behandeln, im Teil wegen seiner Fähigkeit, sich zu entziehen dem Körper die natürlichen Abwehrkräfte im Immunsystem.

Immuntherapie stimuliert das Immunsystem des Körpers zu finden und anzugreifen, Krebs und anderen Krankheiten, hat angeboten, eine neue Allee für die Behandlung. Trotz der Erfolge, die nur einen Bruchteil des Krebs-Patienten reagiert auf diese Therapien, und viele Erfahrungen Nebenwirkungen, einschließlich Schmerzen und Entzündungen.

Forscher am Institut für Molekulare Engineering an der Universität von Chicago haben eine neue Methode entwickelt, um Ziel, Immuntherapien und liefern Sie direkt zu Tumoren, die helfen, zu reduzieren und Nebenwirkungen und machen die Therapien effektiver in der Behandlung von Krebs.

„Immuntherapien zeigen großes Versprechen in der Behandlung von Krebs, aber Sie sind oft giftig und nicht so effektiv im Körper“, sagte Jeffrey Hubbell, Eugene Bell Professor in Tissue Engineering, co-Autor der Forschung, veröffentlicht April 10 in der Fachzeitschrift Science Translational Medicine. „Wenn wir das Ziel, Ihren Liefer-und helfen, mehr Patienten sprechen auf die Immuntherapie, würde es wirklich ändern, die Geschichte der Krebsbehandlung und geben Patienten mehr Behandlungsmöglichkeiten.“

Die Verbesserung der Wirksamkeit der Immuntherapie

Das Immunsystem hat eine schlechte Erfolgsbilanz bei der Bekämpfung von Krebs, weil es nutzt checkpoints—Molekülen auf Zellen des Immunsystems, die aktiviert werden müssen, um zu starten, eine Immunantwort zu bestimmen, ob eine Zelle auf einen fremden Eindringling.

Krebszellen können hijack diese Kontrollpunkte zur Vermeidung Erkennung durch das Immunsystem. Immuntherapien sind entworfen, um zu umgehen, das Ergebnis, und die ärzte verwenden Häufig eines oder eine Kombination dieser Therapien zur Behandlung von einigen Krebsarten.

Eine Therapie, die sogenannten checkpoint-Inhibitoren (VPI), funktioniert durch die Blockierung von Proteinen und ermöglicht den Immunzellen zu finden und gegen den Krebs. Ein anderer, namens interleukin (IL)-2, eines proteins, das von weißen Blutzellen, erhöht das Wachstum von Zellen des Immunsystems, funktioniert durch die Stimulierung des Immunsystems gegen den Krebs.

Obwohl diese Therapien haben geholfen, die Behandlung von Krebs bei vielen Patienten, Sie können overstimulate das Immunsystem, führt zu Leber-Toxizität und Entzündung im ganzen Körper.

Targeting-Kollagen

Hubbell und seine Mitarbeiter, einschließlich Melody Swartz, William B. Ogden Professor und co-Autor der Forschung und Postdoc Jun Ishihara, wollte einen neuen Weg finden, liefern diese Medikamente gezielt zu den Tumoren, die Sie gemeint waren, zum Ziel hat.

Während andere Forscher sich genommen haben ähnliche Ansätze und Systeme entwickelt, die gezielt für einen bestimmten tumor protein oder der tumor-DNA, die Universität von Chicago Forscher beschlossen, einen einzigartigen Ansatz: Ausrichtung von Kollagen.

Kollagen ist eines der am häufigsten vorkommenden Proteine im Körper. Es ist besonders reichlich in Tumoren. Die Forscher stellten die Hypothese auf, dass, wenn Sie könnte einen Weg finden, liefern Immuntherapien direkt auf das Kollagen in den tumor, es würde die Ergebnisse verbessern und verringern Nebenwirkungen.

Um die Medikamente, um den tumor, und die Forscher gebunden, die beiden Therapien zu einer Blut-protein, das zirkuliert und bindet an Kollagen in den Bereichen der vaskulären Verletzung, verursacht das Blut gerinnen und verschließen die Verletzung. Denn ein tumor ist gefüllt mit undichten Blutgefäße, das protein würde sehen, dass diese Schiffe, die als vaskuläre Verletzungen und sind an Sie gebunden, bei der die Therapien direkt in den tumor Kollagen.

Die IV-verabreicht, die Therapie hat auch den Vorteil der Suche nach und Behandlung von Metastasen im ganzen Körper, kann unbekannt sein, um den Patienten.

Die ersten Ergebnisse waren vielversprechend. Die Forscher fanden, dass eine Kombination von CPI und IL-2 verabreicht über Ihre Technik ausgerottet Brust-Tumoren in 9 von 13 Tier-Modelle. Im Gegensatz, wenn die Forscher verabreicht die Medikamente, ohne die Kollagen-sucht-protein, nur eine Brust tumor wurde ausgemerzt.

Die Technik, die ebenfalls dämpfend auf das Wachstum von Melanom-und Kolon-Tumoren und eingeschränkter Leber-und Lungen-Toxizität, aus den Drogen, die übersetzen würde in weniger Nebenwirkungen für die Patienten.

„Wir können jetzt in der Lage sein zu schaffen eine komfortable Immuntherapie für Krebs-Patienten,“ Ishihara sagte. „Eine, die verbessert sowohl Sicherheit und Wirksamkeit.“

Bringt die Therapie für die Patienten

Neben der Gruppe wird die Arbeit zur Verbesserung der Wirksamkeit noch mehr-erkunden Sie die Technik mit anderen Molekülen, einschließlich von Molekülen, die entwickelt wurden, für Krebstherapien aber als zu toxisch für den Patienten. Das ultimative Ziel ist die Prüfung beginnen, diese kombinierten Therapien in klinischen Studien, idealerweise innerhalb von drei Jahren.

„Diese Therapie relevant sein könnten, zu vielen soliden Tumoren, die“ Hubbell sagte. „Wir wollen, um voranzukommen, um klinische Studien und vielleicht hilft Patienten, die nicht geantwortet haben, um diese Therapien vor.“