Grippe-Impfung während der Schwangerschaft nicht zu einer Fehlgeburt

(HealthDay)—influenza-Impfstoff kann nicht dazu führen, eine schwangere Frau eine Fehlgeburt, sagen Forscher.

Die Ergebnisse basieren auf einer Prüfung der 2012-13, 2013-14 entwickelt, und 2014-15 Grippe Jahreszeiten und präsentiert wurden Mittwoch an den US-amerikanischen Centers for Disease Control and Prevention Advisory Committee on Immunization Practices. Die Studie kommt zu einer Zeit, wenn dort ist bedeutender Fokus in den Vereinigten Staaten auf die Folgen von bestimmten Gruppen zu erzählen, Menschen zu ignorieren Impfstoff Empfehlungen, CNN berichtet.

Nicht nur, dass eine influenza-Impfstoff während der Schwangerschaft sicher ist, ist es notwendig, so der Studienleiter James Donahue, D. V. M., Ph. D., M. P. H., senior Epidemiologe in der Mitte für Klinische Epidemiologie und Bevölkerung Gesundheit an der Marshfield Clinic Research Institute in Wisconsin, CNN berichtet. „Es gibt viele Hinweise auf den Schweregrad von Grippe-für eine schwangere Frau, mehr die Wahrscheinlichkeit der Hospitalisierung, mehr Risiko zu sterben, vor allem als Sie in die zweite und Dritte Trimenon,“ Donahue Hinzugefügt. „Es gibt auch viele Studien, die zeigen, dass die Mutter die Impfung wird helfen, schützen das Neugeborene baby vor Grippe, die ist kritisch, da das baby kann nicht geimpft werden, bis 6 Monate alt sind.“