Diese Leistungsstarke Video Beweist, Dass Menschen Mit Down-Syndrom Können Ihre Träume Zu Erreichen

Menschen mit Down-Syndrom zu tun haben eine Menge Missverständnisse über das, was Sie tun und nicht tun können. Unten ist eine genetische Erkrankung, die Ursachen von Entwicklungsverzögerungen und geistige Behinderung, und die konventionelle Weisheit hat es, dass bei den betroffenen Personen kann es nicht gelingen, komplexe Aufgaben, bilden dauerhafte Beziehungen, tun gut in Sport, oder zu überwinden, andere Arten von Herausforderungen.

Die Nationale Down-Syndrom-Gesellschaft (NDSS) ist die Zerschlagung dieser Stereotyp. Die Gruppe hat sich vor kurzem mit einigen Menschen, die haben Unten ein video zu erstellen, der zeigt, dass all diese Dinge falsch. Das video mit dem Titel „Keine Einschränkungen“ Eigenschaften Männer und Frauen, die Erreichung Ihrer Träume, wie jeder andere auch.

Jon Stoklosa, ein 37-jähriger Mann in dem video, wurde gesagt, er könne nie einen Gewichtheber, nach Heute. Down-Syndrom-Ursachen, schlechte Muskeltonus, die machen es schwieriger zu tun gut in Sport. Stoklosa, jedoch weigerte sich, aufzugeben.

Er arbeitete hart und gab ihm sein ein und alles, und jetzt kann er die Bank eine beeindruckende 405 Pfund. Er bewirbt sich in der Speziellen Oylmpics sowie in den mainstream-Wettbewerbe, nach Heute.

„Ich arbeite hart und gefasst,“ Stoklosa, die ‚ s, aus Delaware, sagte Heute. „Ich bin den Menschen zu zeigen, dass ich es kann.“

Collette DiVitto, auch zu sehen im video, arbeitet hart in einer anderen Weise. Sie trotzt der Irrglaube, dass Menschen mit Down-Syndrom können nicht die Karriere, indem Sie wirklich zu besitzen Ihr eigenes Geschäft. Sie ist der Eigentümer der Collettey, eine Bäckerei, die erzielt cookies, um die Menschen im ganzen Land.

“Ich Liebe es zu Backen. Ich hatte die Backen Klassen, da zog ich nach Boston. Ich habe versucht, einen job zu bekommen und Sie sagte, ich war nicht eine gute Passform,“ DiVitto, 26, erzählt Sie Heute. „Ich hatte, um ein cookie zu Unternehmen, um auch mehr Arbeitsplätze zu schaffen für Menschen mit Behinderungen“.

Stoklosa, DiVitto, und die anderen in dem video werden der Welt zeigen, wer sein Leben mit Down-Syndrom erreichen können, was Sie setzen Ihre Meinung zur Zerschlagung von Stereotypen und reframing, was das Wort „Behinderung“ wirklich bedeutet.