Forschung zeigt, benötigen, um sicherzustellen, Medikament, Studien für Angststörungen erfolgt bei geeigneten Patienten

University of Otago Psychiatrie-Experten sind besorgt einige Medikamente verwendet, um Angst zu behandeln, kann scheinen unwirksam, weil Sie nicht geprüft wird, um geeignete Patienten.

Dr. Chris Gale, ein Berater Psychiater und Dozent an der Dunedin School of Medicine, und Hazel Buckland, Professor der Psychiatrie Paul Leim, durchgeführt Forschung vor kurzem veröffentlicht im Journal of Psychopharmacology , um herauszufinden, warum es ist solch eine variation in den Ergebnissen unter placebo-kontrollierten Studien von Benzodiazepinen.

Benzodiazepine sind Medikamente, wie diazepam (zunächst vermarktet als Valium), zur Behandlung schwerer Angstzustände und Schlafstörungen. Die Forscher führten eine systematische überprüfung von randomisierten kontrollierten Studien mit Benzodiazepinen verwendet werden, bei der generalisierten Angststörung. Die Studien datiert von 1977 bis 2013 und enthalten mehr als 5.400 Teilnehmer.

Die meisten der variation im Zusammenhang mit der schwere von Angst vor der Behandlung, Dr. Gale sagt. Die zweite Tatsache war die Länge der Studie – mehr Studien hatten weniger Effekt. Dieser Befund erwarten, dass Benzodiazepine sind Medikamente, wo die Menschen entwickeln Toleranz im Laufe der Zeit.

Ältere Studien in der Regel beteiligt sind Menschen mit schweren Angstzuständen, darunter einige, die wurden ins Krankenhaus gebracht, während viele neuere Studien beteiligt, die Rekrutierung von Studienteilnehmern aus der Gemeinschaft durch anzeigen in Zeitschriften und social media.

„Diese neuere Bevölkerung kann nicht das gleiche wie die Patienten sehen wir klinisch, dass Ihre Angst möglicherweise sehr viel weniger schwerwiegend. Placebos scheinen so gut funktionieren, wie Benzodiazepine weniger schwer betroffene Patienten-Gruppe,“ Dr. Gale erklärt.

„Jedoch, in der schwereren Gruppe, Benzodiazepinen überlegen sind.“

Während Benzodiazepine sind zur Zeit immer noch weit verbreitet für die Behandlung, Dr. Gale sagt, dass die Ergebnisse haben über den Haushalt. „Wir verwenden möglicherweise die falsche Bevölkerung, um zu testen Medikamente. Diese community-Gruppe rekrutiert, besonders in der Psychiatrie, kann er uns ein Falsches Ergebnis, nützliche Medikamente sind nicht besser als placebo.“

Dr. Gale sagt, dass geeignete Informationen gesammelt über die Verwendung von Benzodiazepinen, er würde es befürworten Rekrutierung von Personen für die Prüfung, die entweder in Therapie oder in der Notwendigkeit der Behandlung für Psychiatrie oder Schmerz-Erkrankungen.