Wie viel Sprache sind ungeborene Kinder, ausgesetzt in der Gebärmutter?

Frühgeborene verbringen eine beträchtliche Menge an Zeit wächst in der Neugeborenen-Intensivstation statt, die in die Gebärmutter. Die unterschiedlichen Klangwelten von NICUs hat vor kurzem Interesse in, wie änderungen in dem, was wir hören, in unsere frühesten Tage beeinflussen könnten, die Entwicklung der Sprache im Gehirn. Eine laufende Studie hoffen, um besser zu verstehen, diese Unterschiede durch das malen ein klareres Bild davon, welche Arten von sounds, full-term infants ausgesetzt sind, in die Gebärmutter.

Durch Rekrutierung der schwangeren Mütter zu tragen, audio-Recorder, Forscher an der University of Illinois at Urbana-Champaign führt eine der ersten Studien, wie oft die volle Laufzeit Föten hören, gesprochene Sprache vor der Geburt. Die Gruppe plant, vergleichen die gesammelten Daten mit Daten, wie oft die Kinder in NICUs hören, gesprochene Sprache in eine gleichzeitige Untersuchung.

Die Gruppe präsentiert Ihre vorläufigen Ergebnisse an die 177 Treffen der Acoustical Society of America, die stattfinden, 13-17, bei der Galt House in Louisville, Kentucky.

„Zwar gibt es andere Studien, die typische Sprache der Exposition für Säuglinge, Kleinkinder und Kinder, wir haben keine Daten über die Höhe der Sprache Belichtung wird ein Fötus erhält, die nach dem Ausbruch des Hörens im Mutterleib“, sagte Brian Monson, einer der Forscher.

Frühere Studien haben gezeigt, dass Föten die Fähigkeit entwickeln, zu hören Geräusche außerhalb der Gebärmutter kurz vor dem Dritten trimester der Schlüssel Zeit Monson und seine Kollegen beginnen zu erfassen Föten‘ exposure to sound.

Die schwangeren Mütter eingebunden in die laufende Studie tragen Recorder für 24 Stunden bei einer Zeit. Ein computer-Algorithmus analysiert dann die recorder-Daten, um zu bestimmen, wie viel Zeit während des Tages, ein Fötus ausgesetzt ist, zur Sprache.

Nach mehr als 2.200 Stunden audio gesammelt, die Gruppe so weit gefunden hat, der eine große Unterschied, wie viel Sprache full-term infants hören, während in der Gebärmutter, reicht von fünf Stunden Sprache pro Tag weniger als zwei Stunden und 45 Minuten.

„Einige Föten durchschnittlich nur 60% der Sprache, die Exposition von Ihren Kollegen, die im Laufe des Dritten Trimesters,“ Monson.

Die teilnehmenden Säuglinge erhalten einen Hörtest in drei Monaten nach der Geburt zu sehen, ob es eine Beziehung zwischen der pränatalen Sprache der Exposition und der Entwicklung der Hör-Zentrum des Gehirns. Diese werden verglichen, um ähnliche Ergebnisse in einer Gruppe von Babys im NICU.