Behandlung der Schlaflosigkeit verbunden mit schneller Erholung von der Erschütterung in den Kindern

Aktive Kinder erleiden Verletzungen. Es wird geschätzt, dass jedes Jahr mehr als 100.000 Kanadischen Kinder und Jugendlichen bekommen eine Gehirnerschütterung während der Teilnahme in normale kindheit Aktivitäten, wie Sport und Spiel.

Die meisten Kinder wieder zur Schule zu gehen und Aktivitäten in etwa einem Monat nach der Verletzung, aber manchmal benötigen Sie spezielle Gehirnerschütterung Behandlung und rehabilitation.

Unsere aktuelle Studie, veröffentlicht im Journal of Head Trauma Rehabilitation, festgestellt, dass die Psychotherapie verbessern können Jugendliche “ Schlaflosigkeit nach Gehirnerschütterung, und dass es verbessert auch die Allgemeine post-Gehirnerschütterung-Wiederherstellung.

Gehirnerschütterung und schlafen

Obwohl die Mehrheit der Jugendlichen mit einer Gehirnerschütterung erholen sich innerhalb von ungefähr einem Monat, sind 20 bis 30 Prozent haben Symptome, die nicht behoben wurden.

Diejenigen mit langsamen Gehirnerschütterung recovery-eher immer wieder mal bei health care professionals, miss Schule und, als Ergebnis, haben Eltern, die brauchen, um Zeit zu nehmen von der Arbeit. Suche nach Möglichkeiten zur Verbesserung der Erholung hat sich zu einem top-Priorität.

Forschung zeigt, dass Schlaflosigkeit ist eine der häufigsten anhaltenden Symptomen bei Jugendlichen mit einer Gehirnerschütterung. Schlaflosigkeit ist definiert als Schwierigkeit das fallen schlafend oder schlafend zu bleiben, Beschränkung in der Anzahl der Stunden Schlaf oder das Gefühl, dass der Schlaf ist nicht erfrischend.

In einer aktuellen Studie, fanden wir, dass einige level von Schlaflosigkeit wurde bei zwei Drittel der Jugendlichen mit der langsamen Erholung von der Erschütterung. Ein Drittel hatte mittelschwerer bis schwerer Schlaflosigkeit.

Noch schlimmer die Schlaflosigkeit war auch mit schlimmer post-Gehirnerschütterung Symptome (z.B. Kopfschmerzen, Gleichgewichtsstörungen und Schwindel), schlimmer, Angst und depression, sowie mehr selbst-berichteten Probleme mit Aufmerksamkeit und Gedächtnis.

Psychotherapie bei Schlafstörungen

Leider gibt es sehr wenige evidenzbasierte Behandlungen zu helfen, mit Schlaflosigkeit, nach der Gehirnerschütterung, so dass der Kliniker oft mit Vorschlägen, die möglicherweise oder möglicherweise nicht wirklich funktioniert.

Unsere Behandlung Studie festgestellt, dass eine Art von Psychotherapie genannt kognitive Verhaltenstherapie für Insomnie (oder CBT-I), bietet Vergebung der Schlaflosigkeit in 80 bis 90 Prozent der Jugendlichen, die waren mehrere Monate zu erholen von Ihrer Gehirn-Verletzung. Das ist im Vergleich zu einer remissionsrate von nur neun Prozent für diejenigen, die nicht über die Behandlung.

Und die Vorteile dieser Therapie erweitert, die nicht nur die Verbesserung des Schlafes; es war auch die Verbesserung des gesamten Gehirnerschütterung Erholung. Dies bedeutet, dass die Höhe des post-Gehirnerschütterung Symptome sank auch im Laufe der Zeit.

Schlaf Zeitpläne sind wichtig

Häufig, nach Gehirnerschütterung, Schlaf-Routinen, erhalten vorübergehend gestört. Kinder, die gehen, um zu entwickeln, die längerfristige Schlafstörungen oft nicht zurück zu einem normalen Schlaf-routine. Statt dem zu Bett gehen und aufstehen zur regelmäßigen Zeit, Sie zu Bett gehen und aufwachen später. Sie können auch weniger schlafen in der Nacht und beginnen, zu kompensieren, indem mehr Haare.

Dieser Zeitplan gestört stört mit der Schule und regelmäßige Aktivitäten. Als Aktivitäten starten, um drop-off, die motivation zu erhalten, zu Bett gehen und aufwachen zu regelmäßigen Zeiten auch nach unten geht.

Einer der wichtigsten Ratschläge, die wir geben, um wieder auf einen regelmäßigen Schlaf-Zeitplan. Dies bedeutet insbesondere, dass die Einstellung und das festhalten an einem regelmäßigen wake-up-Zeit. Obwohl das aufstehen zur gleichen Zeit jeden Tag vielleicht fühlen Sie sich anfangs schwer, es bekommt Kinder zurück zu normalen Aktivitäten (wie immer zur Schule auf Zeit) und es hilft, um sicherzustellen, dass wenn Schlafenszeit herum rollt, sind Sie eigentlich verschlafen.

Schläfrigkeit (Gefühl, wie Sie konnte einschlafen) erhöht sich je länger, dass Sie schon wach. Also, wenn Sie aus dem Bett aufstehen, um 7 Uhr, es gibt eine gute chance, dass Sie möchten, um einzuschlafen um 10 oder 11 Uhr, Aber wenn Sie aufstehen am Mittag, das Bedürfnis zu schlafen wieder nicht wirklich auftreten, erst viel später, sagen wir 2 Uhr oder 3 Uhr

Einstellung einer regelmäßigen wake-up-Zeit hilft sicherzustellen, dass, wenn die Kinder ins Bett kriechen nachts sind Sie nicht, lag nur da mit Geist-Rennen.

Verbesserung der Schlaf, Gehirnerschütterung kann überweisen

Die zweite wichtigste Rat, den wir geben, ist, verwenden Sie Ihr Bett nur zum schlafen! Dies bedeutet, dass wenn ein Kind nicht schläft, sollte Sie nicht im Bett liegen. Wenn Sie brauchen, um sich auszuruhen, aber nicht schläfrig, dabei auf der couch ist einfach nur gut.

Schließlich sollte es keine elektronischen Geräte im Schlafzimmer, wie Sie sind berühmt-berüchtigt für die Unterbrechung schlafen, auch wenn Sie ausgeschaltet sind! Die American Academy of Pediatrics empfiehlt, dass die Schlafzimmer sind zu 100 Prozent media-freien Zonen, und eine der effektivsten Ratschläge, die wir haben, ist zu entfernen Sie alle elektronischen Geräte aus dem Schlafzimmer.

Es gibt viele gute Bücher und andere Ressourcen, die für Jugendliche und Eltern, die wollen, um mehr zu erfahren über die Behandlung von Schlaflosigkeit.