Wie Licht in der Nacht, Schaden kann Ergebnisse in der kardiologischen Patienten

In einer Studie, finanziert von den Nationalen Instituten der Gesundheit, der West Virginia University Neurowissenschaftler verknüpft weißen Licht in der Nacht-die Art, in der Regel leuchtet Krankenhaus Zimmer-Entzündung, Gehirn-Zelltod und höheren Mortalitätsrisiko nach herzchirurgischen Patienten.

Randy Nelson, der den Vorsitz der Abteilung von Neurologie in der WVU School of Medicine, und Courtney DeVries, John T. und Juni R. Chambers Stuhl der die Onkologie-Forschung an der WVU, neu erstellt, Herzstillstand in der Tier-Modelle. Dabei vorübergehend unterbrochen, die das Gehirn mit Sauerstoff versorgen. Dann die Forscher und Ihre Kollegen teilten die Modelle in drei Gruppen verbringen Ihre Nächte in — bzw. — dim rotes Licht ist dim weißes Licht und die Finsternis.

Nach sieben Nächte dieses Regimes, die die Forscher werteten die Gesundheit der Modelle‘ Gehirn-Zellen. Exposition zu weißem Licht in der Nacht verursacht mehrere schlechte Ergebnisse. Die Ergebnisse der Forscher erscheinen in der Experimentellen Neurologie.

Herzstillstand war eher tödlich für die Modelle der white-light-at-night-Gruppe, in der Erwägung, dass die Sterblichkeit in den red-light-at-night-Gruppe unterschieden sich nicht von der Gruppe, blieb in der Dunkelheit.

Exposition zu weißem Licht in der Nacht auch in Beziehung zu größeren Zelltod im hippocampus-ein Teil des Gehirns, der Schlüssel zur Gedächtnisbildung — und mehr aggressive Entzündung der Gesamtwertung. In der Tat, nur eine spärlich beleuchteten Nacht war genug, um zu pro-inflammatorischen Zytokinen — winzigen Proteine entscheidend für immun-Reaktionen-Anstieg. Dies war nur der Fall, wenn das Licht weiß war. Rotes Licht keine Wirkung hatte.

„Wenn Sie sehen, lange Wellenlänge, blaues Licht als erstes in der früh, die langen Wellenlängen stellen Sie Ihre innere Uhr genau 24 Stunden. Das problem ist, wenn Sie sehen, dass blaues Licht in der Nacht-von Ihren Handys, Fernseher, Computer und in kompakt-Leuchtstofflampen-Sie sind Unterbrechung des zirkadianen Systems die ganze Nacht lang. Diese Lichter weiß Aussehen zu uns, aber ehrlich gesagt, sind Sie meist blau,“ erklärt Nelson, der-zusammen mit DeVries — erhält Unterstützung von der West Virginia Klinische und Translationale Science Institute. Seine bisherigen arbeiten hat die damit verbundenen nächtlichen blaues Licht mit höheren raten von übergewicht, Stoffwechselstörungen und Depressionen.

„Klar Licht in der Nacht, erforderlich ist, im Patienten-Zimmer akut nach Herzstillstand und anderen wichtigen gesundheitlichen Ereignisse“, sagte Laura Fonken, Hauptautor der Studie und assistant professor an der University of Texas in Austin. „Unsere Daten deuten darauf hin, dass eine relativ einfache Verlagerung-änderung der Lichtfarbe von Breitspektrum-weißen, um einen roten Farbton-Vorteile Ergebnisse in einem Tiermodell der Herzstillstand. Wenn dies geschieht auch in klinischen Populationen, dann wäre es wichtig, denn es wäre nicht erforderlich, komplizierte klinischen Studien zu implementieren, die für Patienten und verbessern könnte-Wiederherstellung von verschiedenen anderen gesundheitlichen Ereignisse, die erfordern Krankenhausaufenthalt.“

Zu diesem Zweck werden die Forscher untersuchen, ob die weißes Licht in der Nacht provoziert eine ähnliche physiologische Reaktion bei Menschen. Für vier Nächte in einer Reihe, Sie outfit eine Gruppe von hospitalisierten Herzpatienten in den speziellen „gaming-Brille“ mit Orangen-Linsen, filtern die störenden blauen Licht. Das tragen der Brille scheint zu Baden, alles in warmen, Sonnenuntergang Töne. Eine weitere Gruppe von Patienten trägt, identisch geformte Brille mit klaren Gläsern, so dass das gesamte Spektrum des weißen Lichts — auch blau-Töne — zu passieren.

„Die Coole Sache, aus unserer Sicht, wir glauben, dass diese mehr-Wellenlängen-Lichter nicht haben, dass nachteilige Wirkung, und die Menschen werden sich schneller erholen,“ Nelson sagte. Wenn Studien belegen die Forscher hunch, gaming-Brille vielleicht eine kostengünstige, praktische Möglichkeit für die Erhaltung der Funktion des Gehirns, Verringerung der Entzündung und senken das Risiko des Todes bei Herz-Patienten.