Verhindern ältere Menschen stürzen durch low-cost-community-events

Versehentliche Stürze sind die häufigste Ursache für Morbidität und Mortalität bei älteren Erwachsenen in den Vereinigten Staaten. Während eine Reihe von Maßnahmen ergriffen werden können, um zu verhindern, dass gefährliche und kostspielige Leckagen, ein Bericht von der University of Vermont zeigt, dass die freie community-basierten screenings sind wirksam in der Beeinflussung ältere Erwachsene, um vorbeugende Maßnahmen gegen Stürze. Was mehr ist, Physiotherapeuten bereit, um aussagekräftige Einschätzungen zu diesen Veranstaltungen.

„Die große Sache, wir sind begeistert, ist, dass die meisten der älteren Erwachsenen, die teilgenommen haben, in dieser community-basierte screenings hast, anzunehmen, ein Sturz-Risiko-Reduktions-Strategie hinterher. Das zeigt den Wert dieser low-cost-community-basierten screenings zu fördern, evidenzbasierte Verhalten ändert“, sagt Lee Karlsson, ein Epidemiologe und UVM Doktor der Physiotherapie-student.

Die Forscher betonen, dass während Ihrer Studie gezielt ältere Patienten, jeder ist in Gefahr zu fallen, unabhängig vom Alter. Empfangen jährlich fallen Risiko-screenings die helfen können, überwachen und verfolgen eine individuelle Risiko, die Veränderungen über die Zeit. „Das Risiko steigt mit dem Alter und ältere Erwachsene sind eher zu schweren Folgen als Folge eines Sturzes. Dies ist der Grund, warum das screening und Maßnahmen zur Verringerung von Risiko ist so wichtig, wie wir älter werden“, sagt assistant professor Nancy Gell.

Überprüfen und bewerten die Teilnehmer “ Risiko-Ebene, Forscher verwendet eine modifizierte version des Centers for Disease Control and Prevention hält Ältere Menschen Unfälle, Todesfälle und Verletzungen (STEADI) toolkit zu helfen, zu klassifizieren teilnehmenden als bei niedrigen, mittleren oder hohen Sturzgefahr. Die Teilnehmer erhalten dann maßgeschneiderte Empfehlungen und Strategien, um zu verhindern, dass fällt, basierend auf Ihrer screening-Ergebnisse.

„Wir waren begeistert zu sehen, wie diese eine einzige, einmalige Veranstaltungen haben die Menschen führen, um änderungen vorzunehmen. Wir waren auch froh zu sehen, dass 45 Prozent der Teilnehmer hatten Ihre screening-Ergebnisse, die hilfreich und einfacher für eine primary care provider, follow-up und weitere Empfehlungen“, sagt Gell.

Wichtige Faktoren, die Auswirkungen auf Personen “ absturzgefahr sind balance, Kraft und Beweglichkeit. Die CDC STEADI-toolkit und-screening-test in der Studie beurteilt diese Fähigkeiten durch körperliche Aufgaben, wie aufstehen aus einem Stuhl und gehen. Forscher und Physiotherapeuten überwacht die Teilnehmer die Bewegungen in diesen einfachen Aufgaben.

„Physiotherapeuten, wie ein Beruf wirklich identifizieren, Bewegungs-system-Experten und ein Großteil der Komponenten der Bewegungs-Systeme beitragen, um eine person, die Mobilität, Kraft und Gleichgewicht. Dies ist ein Bereich, wo körperliche Therapeuten können einen echten Einfluss auf die Reduzierung von Risiken und die Reduzierung dieser traumatischen fällt aus passiert“, sagt Karlsson.