Studie ermittelt Anstieg der Anrufe zu US Poison Control Centers für kratom Exposition: Forscher schieben für die FDA-Verordnung und warnen die Verbraucher über die Gefahren in Zusammenhang mit seinem Einsatz

In den letzten Jahren, kratom ist populär geworden, als eine Behandlung für chronische oder akute Schmerzen als auch affektive Erkrankungen wie Depressionen und Angstzuständen. Es ist auch oft verwendet, um zu helfen, die mit opioid-Entzug. Zwar gibt es eine Wahrnehmung, dass kratom ist sicher, weil es ist klassifiziert als ein pflanzliches Präparat, eine Vielzahl von schweren medizinischen Ergebnisse als auch 11 Todesfälle aufgetreten sind, folgende kratom verwenden. Eine neue Studie des Center for Injury Forschung und Politik und die zentrale Ohio-Gift-Center bei Nationwide Children ‚ s Hospital haben festgestellt, dass es waren mehr als 1.800 Anrufe an US-amerikanischen Poison Control Centers in Bezug auf Forderungen an kratom von Januar 2011 bis Dezember 2017. Die jährliche Zahl der Anrufe drastisch erhöht, von 13-Aufrufe im Jahr 2011 auf 682 Aufrufe im Jahr 2017. Das ist das äquivalent von etwa einem Anruf pro Monat bis zu zwei Anrufe pro Tag. Fast zwei Drittel (65%) dieser Expositionen aufgetreten ist, von 2016 bis 2017 – die beiden letzten Jahre der Studie.

Die Studie, online veröffentlicht heute in der Zeitschrift Klinische Toxikologie, festgestellt, dass die meisten Expositionen traten bei den Männern (71%), Alter 20 Jahre und älter (89%), in eine Residenz (86%), und waren vorsätzlichen Missbrauch, oder einem Missbrauch (60%), Verdacht auf Selbstmord (9%), oder der unerwünschten Reaktion (8%). Exposition Lagen die raten am höchsten in Idaho und Oregon und am niedrigsten in Delaware und Wisconsin.

Insgesamt sind knapp ein Drittel (32%) der Anrufe führte zu der Aufnahme in eine Einrichtung des Gesundheitswesens und mehr als die Hälfte (52%) führte zu ernsthaften medizinischen Ergebnisse, vor allem unter Jugendlichen und Erwachsenen. Die Einnahme von kratom mit anderen Stoffes erhöht die Chancen für die Zulassung zu einer medizinischen Einrichtung (ODER 2.80) und der mit einer schweren medical-outcome – (ODER 2,25). Die medizinischen Wirkungen hingewiesen, die in dieser Studie reichte von Tachykardie (Herzrasen), Unruhe/Reizbarkeit und hohen Blutdruck (Hypertonie) , Krampfanfällen, Koma (Verlust des Bewusstseins), erhöhte bilirubin -, Nieren – (Niere) Ausfall, und Tod.

„Kratom-Gebrauch in Zusammenhang gebracht mit einer Vielzahl von schweren medizinischen outcomes, aus Krampfanfälle und Koma bei Erwachsenen zu schweren Entzugserscheinungen bei Neugeborenen“, sagte Henry Spiller, MS, DABAT, co-Autor der Studie und Direktor der Central Ohio Gift-Center bei Nationwide Children ‚ s Hospital. „Die Individuen, die wählen, zu verwenden kratom müssen sich bewusst sein, die möglichen Risiken. Nur weil es derzeit als ein pflanzliches Präparat, bedeutet nicht, es reguliert ist oder, dass es sicher ist.“

Kratom wird aufgeführt von der Drug Enforcement Administration (DEA) als „Medikament des Konzerns“ und wurde nicht zugelassen für die medizinische Verwendung durch die Food and Drug Administration (FDA). Denn es ist derzeit nicht geregelt, Produkt-Qualität, Reinheit und Konzentration variiert dramatisch. Die Forscher fordern, dass die FDA-Verordnung, um sicherzustellen, Produkt-Homogenität.

Unter den 48 kratom Expositionen, die beteiligten Kinder im Alter von 12 Jahren und jünger, 69% waren Kinder, die jünger als zwei Jahre, einschließlich sieben Neugeborenen, von denen fünf wurden erleben und Rücknahme.

„Als ärzte müssen wir erziehen schwangeren Frauen über die Risiken einer kratom-Gebrauch während der Schwangerschaft und während der Stillzeit“, sagte Spiller.

Die Daten für diese Studie stammen aus der National Poison Data System, verwaltet von der American Association of Poison Control Centers (AAPCC). Die AAPCC empfängt Daten über Anrufe zu poison control centers dienen, dass die USA und Ihre Territorien. Poison control centers empfangen von Telefonanrufen durch den Gift-helpline und dokumentieren Informationen über das Produkt, route der Exposition, die einzelnen exponierten, Exposition Szenario, und andere Daten.