Randale in Schalker Apotheke

Am vergangenen Freitag gegen 12:30 Uhr wurde die Polizei in eine Apotheke in Gelsenkirchen-Schalke gerufen. Ein randalierender 30-jähriger Gelsenkirchener schlug den Apotheker ins Gesicht und konnte daraufhin durch einen Passanten überwältigt werden.

Der Gelsenkirchener verhielt sich weiterhin sehr aggressiv und leistete gegenüber den Beamten massiv Widerstand, welcher laut der Polizei Gelsenkirchen erst mit Hilfe von Unterstützungskräften gebrochen werden konnte.

Während der gesamten Maßnahme trat, bespuckte und beleidigte der Gelsenkirchener die Polizisten. Er wurde gefesselt und ins Polizeigewahrsam eingeliefert, woraufhin er beim Transport den Einsatzwagen beschädigte. Bei der Durchsuchung wurde ein Messer aufgefunden. Den Täter erwartet ein Strafverfahren.

Quelle: Den ganzen Artikel lesen