Könnte übung in der Schwangerschaft steigern Sie die Gesundheit des Babys auch?

(HealthDay)—Frauen, die in Bewegung zu halten während der Schwangerschaft haben können Kinder mit fortgeschrittenen motorischen Fähigkeiten, eine kleine Studie suggests.

Forscher entdeckten Sie den Unterschied zwischen 1-Monat-olds: Diejenigen, deren Mütter regelmäßige aerobic-übungen während der Schwangerschaft tendenziell stärker Bewegung Fähigkeiten, im Vergleich zu Babys, deren Mütter nicht.

Die Bewegung tests enthalten Dinge wie den Kopf drehen, sagte Forscherin Linda May, associate professor an der East Carolina University in Greenville, N. C.

Was ist die Bedeutung dieser ersten motorischen Fähigkeiten? Nach Mai, Vergangenheit Forschung hat vorgeschlagen, dass Kinder, die schneller sind in der Entwicklung von motorischen Fähigkeiten sind eher „Aufsteiger“ als Kinder. Also, es ist möglich, dass Sport während der Schwangerschaft machen kann, für mehr aktive Kinder.

Mai und Ihre Kollegen berichten über Ihre Ergebnisse in der August-Ausgabe der Zeitschrift Medizin & Science in Sport-& Übung.

Lange vorbei sind die Tage, wenn die schwangeren Frauen wurde empfohlen, zu bleiben Weg von Ihren Füßen. Experten empfehlen jetzt, dass, es sei denn, es gibt medizinische Gründe, nicht zu, sollen sich die Frauen bekommen regelmäßige moderate Intensität übung während der Schwangerschaft.

Das, Kann, sagte, bedeutet Aktivität, dass ist kräftig genug, um die Herzfrequenz und das Blut fließen—aber nicht so intensiv, dass Sie außer Atem und kann nicht ein Gespräch.

Ein flotter Spaziergang, schwimmen, eine Fahrt auf einem stationären Fahrrad oder ein low-impact-Aerobic-Klasse würden alle passen die Rechnung.

Studien haben gefunden, dass viele Vorteile der übung während der Schwangerschaft, wie eine gesündere Gewicht zu gewinnen, für werdende Mütter und verringert das Risiko von Frühgeburten und macrosomia—wo ein neugeborenes ist ungewöhnlich groß und muss geliefert werden, die von C-Abschnitt.

Für die neue Studie, die Möglicherweise sah das team an, ob die Leistungen erweitert, um die Säuglings-Bewegung-Fähigkeiten.

Die Forscher begannen, indem Sie nach dem Zufallsprinzip zuweisen 71 gesunde schwangere Frauen, um entweder kontrollierte aerobe Trainingseinheiten oder in einem „control“ – Gruppe. Frauen, die in der übung Gruppe arbeitete an drei Tagen in der Woche für etwa eine Stunde; Sie konnten wählen, verwenden Sie ein Laufband, Fahrradergometer oder Crosstrainer, oder machen Aerobic.

Frauen in der Kontrollgruppe beschränkte sich auf die Licht-Intensität ausüben, und besuchen konnte betreute Sitzungen auf stretching und Atemübungen.

Wenn Ihre Babys sind schon 1 Monat alt ist, einen körperlichen Therapeuten beurteilten Ihre motorischen Fähigkeiten. Es stellte sich heraus, dass Säuglinge, die von der Ausübung der Mütter haben ein bisschen besser—obwohl alle Babys erzielte in den Bereich der typischen Entwicklung.

Wie, warum Mütter “ – übung Gewohnheiten könnten, die Materie, die Forscher zeigte auf einige Möglichkeiten: üben, kann feed der fetalen Entwicklung des Gehirns durch die Steigerung des Blutflusses und Sauerstoff an der Gebärmutter. Und es könnte Hilfe insgesamt Wachstum und Entwicklung durch die Freisetzung von Proteinen als Wachstumsfaktoren bezeichnet.

In dieser Studie obwohl, viel von dem nutzen der übung zu sein schien, bei weiblichen Säuglingen: Baby-Jungen hatten etwas höhere Werte als Mädchen, im Durchschnitt—und es gab nur wenige Unterschiede zwischen Jungen, deren Mütter ausgeübt wird, und diejenigen, deren Mütter nicht.

Die Studie kann nicht die Frage beantworten, warum. Aber, Können sagt, es Hinweise, dass die pränatale übung profitieren könnten Mädchen mehr, wenn es um die motorischen Fähigkeiten.

Ein Forscher nicht in die Arbeit einbezogen angeboten einige Nachteile mit sich.

Erstens, es ist unklar, was diese Unterschiede an 1 Monat alt wird bedeuten, im späteren Leben, sagte James Pivarnik, Direktor des Zentrums für Bewegung und Gesundheit “ an der Michigan State University.

Es ist auch fraglich, ob die übung ist der einzige Grund für die Gruppenunterschiede. Es gibt auch andere Faktoren, wie Ernährung, nicht mehr bilanziert, Pivarnik sagte. Frauen in der übung Gruppe gewann mehr Gewicht, bemerkt er mit durchschnittlich 13 Kilogramm mehr. Das ist ein bisschen eine überraschung, dass die unerklärliche, Pivarnik sagte.

Darüber hinaus sagte er, es wurden keine details über die Geburt Gewicht—ein wichtiger Faktor in der frühkindlichen Entwicklung.

Noch, Pivarnik sagte, es ist wichtig, haben Studien wie diese, Tauchen Sie ein in die Auswirkungen der pränatalen übung auf Babys Entwicklung. Und Ihre Ergebnisse unterstützen, was bereits empfohlen, stellte er fest.

„Ich denke, dass die Nachricht für schwangere Frauen ist, wenn Sie trainieren, halten Sie es,“ Pivarnik sagte. „Und wenn Sie nicht trainieren, Sie sollten anfangen.“