Fitness-Influencer Kayla Itsines War am Boden Zerstört, das Erste Mal, dass Sie Ausgeübt Nach der Geburt

Instagram-berühmte personal trainer (und all-around badass) Kayla Itsines hatte ein baby in April—aber von dem Tag, als Sie verkündete, Sie sei Schwanger, Itsines war sehr vocal über Ihre Reise auf die Mutterschaft und alles, was es bedeutete (wie Sie kämpfte, mit morgen-Krankheit und restless-leg-Syndrom während der Schwangerschaft.)

Nun, Itsines ist die öffnung zu einer der schwierigeren Teile von Ihr nach der Geburt Weg geben: Schlagen der Turnhalle für die erste Zeit nach Ihrem Kaiserschnitt section—nur sechs Wochen nach Ihrer Tochter, Arna Leia Pearce, geboren wurde.

Itsines, eine lebenslange athlet, war begierig, wieder zu arbeiten nach der Geburt. Sie erzählt, Gesundheit, “Meine erste session zurück in der Turnhalle, ging ich auf das Laufband, und ich war wie, ‘Okay, cool. I’m gehen, um einen schnellen Spaziergang, weil Sie mir sagte, ich könnte gehen.’” 

Aber das schnelle gehen didn't gehen, ganz wie geplant. “Ich dumm das Laufband bis zu einem schnellen Spaziergang-Geschwindigkeit, die ich verwendet, um in der Lage zu tun. Das Laufband begann zu gehen. Ich begann zu fühlen, diese komische, seltsame Schmerzen auf meiner rechten Seite," sagt Sie. "Das Laufband und wählen Sie[ed] bis Tempo ziemlich schnell. Ich begann in Panik zu geraten; Ich couldn’t drehen Sie das Laufband an sich schnell genug.”

Itsines wasn’t in der Lage, Ihre Beine zu verbreiten, an den Seiten des Laufbandes, so dass Sie bekommen konnte, aus der sich bewegenden Spur, und Sie wuchs mir sorgen, Sie würde Gesicht-Anlage auf dem Laufband. Zum Glück, es verlangsamt Zeit für Sie, um die Kontrolle zurückzugewinnen, aber der Vorfall machte Ihr bewusst, wie viel Ihr Körper hatte sich verändert, seit she ein baby hatte. An diesem Tag war Sie zu Fuß langsam für etwa 13 Minuten. “Dann musste ich aussteigen,” sagt Itsines.

Die Erkenntnis, dass Sie wasn’t so fit wie she’d mag sein, war hart. “Es war ein Kampf, wirklich hart. Ich erinnere mich nur daran, dass Sie so aufgeregt und am Boden zerstört, dass ich wasn’t in der Lage, um [ein Training],” sagt Itsines. That Kampf ist, was led to Ihr neues nach der Schwangerschaft workout-Programm, um zu helfen, Frauen, die gerade entbunden herauszufinden, wie man wieder in Form in einer sicheren Weise. Die workouts in das Programm, die include-Kraft-training-übungen und low-intensity steady state (LISS) – cardio, sind 15 bis 25 Minuten lang, und das Programm dauert insgesamt 16 Wochen.

Itsines sagt, dass eine Sache, die diesen Teil Ihrer Reise besonders schwierig war, dass Sie didn’t wissen, wie es sich anfühlt, aus der Form. “It’s anders für eine person, die vielleicht noch nie gearbeitet vor," sagt Itsines. “Für mich, ich don’t denken Sie daran , nicht fit. Also ich war super verwirrt.”

Itsines betonte die Bedeutung von hören auf Ihren Körper, wenn Sie zurück in die Turnhalle nach der Geburt, zu erklären, dass dies nicht die Zeit, um deine Grenzen zu testen. “Wenn ich Ratschläge geben könnte, um Frauen, it’d nicht schieben Sie Sie sofort wieder Los ins fitness. Nicht, dass der Druck auf Ihnen. Nur nehmen Sie es einfach.”

Natürlich hören Sie auf Ihren Körper ist wichtig, sich während jedem Training Sitzung, jedoch sollte man insbesondere darauf bedacht, keine Schmerzen, die Sie fühlen, wenn you’wieder zurück zu Ihrem workout-routine nach der Geburt. Sie sollten Ihre Aufmerksamkeit auch auf jeden Schwindel Sie erleben und jegliche Spannung oder ziehende Empfindungen, die Sie fühlen können, Kayla sagt.

Überwachen Sie Ihre Flüssigkeitszufuhr und Energie ist, ist auch wichtig. “You’re Schlaf entzogen. Hören Sie auf Ihren Körper; wenn Sie schlafen, dann schlafen,” sagt Itsines.

Während Sie immer wieder in Form nach der Geburt eines Kindes könnte scheinen überwältigend auf den ersten, it’s definitiv nicht unmöglich. Wie die meisten fitness-Ziele, ist es erforderlich die Einnahme von baby-Schritte, aus Mangel an einem besseren Wort. Zum Glück, Itsines sagt, dass die Angst Laufband Vorfall an Ihrem ersten Tag zurück didn’t erschrecken Sie Weg von der Turnhalle am nächsten Tag. “Ich ging zurück jeden Tag. Ich zeigte einfach auf und versuchte so viel zu tun wie ich konnte. Vielleicht war es nur ein fünf-minute Spaziergang oder einige arm-Training ging es für fünf Minuten oder zwei Minuten, was auch immer ich damit umgehen könnte,” sagt Itsines. “Ich wusste nur, dass und langsam aufgebaut meine Stärke in der Lage sein zu trainieren.”

Unsere top-Storys in Ihrem Posteingang, melden Sie sich für the Gesunde Living newsletter