Karotten-Nuggets mit selbst gemachter Remoulade – vegan

Zutaten für 2 Portionen

Für die Nuggets

  • 500 g Karotten – schälen, fein reiben
  • 100 g Vollkorn-Dinkelmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 4 EL Erdnussöl
  • 1 EL Tamari
  • 3 EL Currypulver
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • Kristallsalz
  • Pfeffer aus der Mühle

Für die Remoulade (150 g)

  • 40 g Apfel – in 5-mm-Würfel schneiden
  • 40 g Cornichons – fein hacken
  • 30 g Kapern – fein hacken
  • 1 Frühlingszwiebel – 15 g vom Grün fein schneiden
  • 80 ml Bio-Rapsöl
  • 60 ml Bio-Sojadrink, kalt
  • 10 g Senf
  • 1 TL Apfelessig
  • ein paar Spritzer Zitronensaft

Zubereitung

Vorbereitungszeit ca. 25 Minuten, Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten

Als Erstes die Remoulade zubereiten. Hierzu den Sojadrink, Senf, Essig und Zitronensaft in ein hohes Gefäss geben und kurz mit dem Stabmixer mixen. Dann das Öl tropfenweise dazugeben und immer weiter mixen, damit es mit dem Rest der Zutaten emulgieren kann.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken und alle festen Zutaten unterheben. Alles gut vermengen, nochmals abschmecken und kühlstellen.

Für die Nuggets alle Zutaten – ausser das Öl – in eine Schüssel geben, mit den Händen gut vermengen und abschmecken. Dann aus der Masse gleichgrosse Nuggets formen.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Nuggets darin von jeder Seite 2 – 3 Min. goldbraun braten. Dann aus der Pfanne nehmen und zum Abtropfen auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller geben.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 517 kcal
  • Kohlenhydrate: 57 g
  • Eiweiss: 10 g
  • Fett: 26 g

Quelle: Den ganzen Artikel lesen